Stimmen zu Mattersburg - Ried

Franz Lederer (Trainer Mattersburg): "Das 1:1 war ein Tor aus dem Nichts, danach ist der Faden gerissen, wir haben aber verdient gewonnen."

Paul Gludovatz (Trainer Ried): "Wir haben zuwenige konkrete Torchancen herausgespielt, somit ist das 1:3 ok. Wir haben versucht, mit spielerischen Mitteln zu punkten. Das Kontertor zum 1:2 in der 86. Minute spricht nicht für uns."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen