Titel für Daxbacher vor Salzburg-Spiel kein Thema

Titel für Daxbacher vor Salzburg-Spiel kein Thema

Zusätzlich zur fehlenden Konstanz werfen die drei Ligarunden sieglose Austria derzeit personelle Probleme zurück. Gegen Salzburg müssen die Wiener neben den langzeitverletzten Stürmern Rubin Okotie und Tomas Jun sowie den Torhütern Szabolcs Safar und Robert Almer auch auf das gesperrte Duo Milenko Acimovic und Julian Baumgartlinger verzichten. Zudem ist Jacek Bak angeschlagen und fraglich.

Während eine Rückkehr von Okotie noch in dieser Saison offen ist, schaut es bei Jun deutlich besser aus. "Jun trainiert bereits wieder voll mit", berichtete Daxbacher. Bevor der Tscheche jedoch in die Kampfmannschaft zurückkehrt, soll er "in den kommenden 10 bis 14 Tagen" einen 45-minütigen Test bei den Austria-Amateuren in der Ersten Liga absolvieren.

Während sich die Austria keine Chancen im Kampf um den Teller gibt, hat Salzburg-Trainer Huub Stevens die Wiener sehr wohl noch auf der Rechnung. "So lange man diesen Rückstand noch wegspielen kann, ist eine Mannschaft wie Austria Wien immer ein Titelkandidat." Stevens hofft, dass sein Team im Finish noch auf Abwehrchef Ibrahim Sekagya (Meniskus-OP) zurückgreifen wird können. "Vielleicht geht sich für ihn noch das eine oder andere Spiel aus."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen