Tschechisches Eishockey-Team vor Einstieg in KHL

 

Tschechisches Eishockey-Team vor Einstieg in KHL

In Tschechien sei das Interesse an russischem Eishockey spürbar gestiegen, sagte HC-Manager Otakar Janecky: "Für tschechische Fans ist das die Liga Nummer Eins." In der vom russischen Energiemonopolisten Gazprom unterstützten KHL spielen mehrere tschechische Superstars wie Jaromir Jagr (Omsk) oder Jiri Hudler (Dynamo Moskau).

Für die erst 2008 gestartete Liga wäre der tschechische Neuzugang ein Prestigeerfolg. Derzeit spielen dort außer 21 russischen Mannschaften auch je ein Verein aus Weißrussland, Kasachstan und Lettland. Versuche, Clubs aus Schweden, Finnland oder Deutschland für eine Teilnahme zu begeistern, waren in der Vergangenheit stets gescheitert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen