Zwei

 

Zwei "Finali" um Einzug ins Basketball-Semifinale

Der regierende Meister hatte am Sonntag ebenso wie Klosterneuburg den Kopf aus der Schlinge gezogen und die Entscheidung über den Aufstieg ins Semifinale damit vertagt. Am Mittwoch genießen beide Teams Heimvorteil. Wels und Traiskirchen werden im Saisonverlauf zum bereits zehnten Mal aufeinandertreffen, zwischen den Dukes und den Bulls steigt das neunte Duell. Was jetzt jedoch einzig und allein zählt, sind die anstehenden (zumindest) 40 Spielminuten.

Zur Erinnerung: Der WBC hat schon 2009 ein 1:2 im Viertelfinale noch "gedreht". Bereits in der ersten Play-off-Runde ist zuletzt 2001 ein Titelverteidiger gescheitert. Das war damals Traiskirchen gegen den späteren Meister Kapfenberg. Im Jahr zuvor musste sich die damalige UKJ St. Pölten als regierender Champion im Viertelfinale den Lions geschlagen geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen