Amazons Kindle Fire soll in Europa starten

Insider-Bericht

© AP/Mark Lennihan

Amazons Kindle Fire soll in Europa starten

Amazon will seine Software-Plattform für Android-Programme laut einem Medienbericht noch in diesem Sommer nach Europa bringen. Der Online-Händler wolle demnächst den Anmeldeprozess für Entwickler eröffnen, berichtete das zum Wall Street Journal gehörende US-Blog "All Things Digital" am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen. Amazons Appstore ist bisher nur in den USA verfügbar. Mit der Plattform konkurriert das Unternehmen mit Google Play (vormals Android Market). Von Apple kam zum Start im Frühjahr 2011 eine Klage wegen der Verwendung des Begriffs Appstore (wir berichteten).

Jetzt könnte auch der iPad-Gegner "Kindle Fire" kommen
Eine interessante Frage in diesem Zusammenhang ist, ob Amazon mit der App-Plattform auch seinen Tablet-Computer Kindle Fire in weitere Märkte bringen könnte, der bisher ebenfalls nur in den USA verkauft wird. Das Gerät ist drastisch billiger als Konkurrenz-Geräte wie das iPad von Apple und konsequent auf die Nutzung mit Amazon-Diensten ausgerichtet. Der Online-Händler gibt grundsätzlich keine Zahlen zum Absatz seiner Kindle-Geräte bekannt. Nach Schätzung der Marktforscher von IDC fiel der US-Absatz des Kindle Fire allerdings vom Schlussquartal 2011 zum ersten Vierteljahr dieses Jahres von 4,8 Millionen auf nur noch gut 700.000 Geräte.

Link: Bericht von All Things Digital.

Fotos von der Präsentation des Kindle Fire:

Diashow Kindle Fire: Das ist der iPad-Konkurrent
Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

Amazon.com präsentiert eigenes Tablet

1 / 10
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Achtung: Datumsfehler ruiniert iPhone
Kuriose Apple-Panne Achtung: Datumsfehler ruiniert iPhone
iOS-Nutzer sollten dieses Datum auf ihrem Gerät besser nicht einstellen. 1
Bob bringt neuen LTE-Kampftarif
Schnell & günstig Bob bringt neuen LTE-Kampftarif
A1-Tochter startet jetzt mit „superbob LTE“ durch. 2
Großes Update für Runtastic Results
Bodyweight-Training Großes Update für Runtastic Results
Nutzer dürfen sich über neue Übungen, Videos und Trainingspläne freuen. 3
Instagram führt neue Funktion ein
User-Wunsch erfüllt Instagram führt neue Funktion ein
Facebook-Tochter zeigt künftig die Abrufzahlen bei Videos an. 4
Software durchleuchtet Welt von "Star Wars"
Imposante Einblicke Software durchleuchtet Welt von "Star Wars"
Fähigkeiten werden anhand des Universums von George Lucas demonstriert. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.