Geniale Anwendungen

Geniale Anwendungen

Die 10 besten Apps für das iPad

Apple hat mit dem iPad neuerlich einen echten Verkaufsschlager auf den Markt gebracht. Nach wenigen Tagen waren bereits einige hunderttausend Tablet-Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo verkauft. Der Ansturm in den USA weitete sich soweit aus, dass sogar der internationale Verkaufsstart um einen Monat nach hinten verschoben werden musste.

Dennoch haben sich bereits zahlreiche Europäer ein iPad über den großen Teich geholt. Auch in Österreich werden es von Tag zu Tag mehr. Und mit den richtigen Apps (Applikationen/Anwendungen/Mini-Programme) wird die Benutzung des Geräts noch viel einfacher und unterhaltsamer. Deshalb haben wir zehn Apps aus dem umfassenden Angebot herausgesucht, welche auf keinem iPad fehlen sollten.

ipad_password

Platz 1: 1Password for iPad
Beim Internet-Surfen lauern zahlreiche Gefahren. Einfach zu merkende Passwörter sind sehr leicht zu knacken und stellen für Cyber-Kriminelle keine wirkliche Herausforderung dar. Sicherer sind die Nutzer dieser App unterwegs. Denn sie erstellt automatisch Passwörter mit hohem Verschlüsselungsgrad. Trotzdem können sich die User mit nur einem Tastandruck bei ihren Webseiten anmelden. Auf Wunsch werden auch die Benutzernamen automatisch generiert. Mit einem Preis von 5,49 Euro ist die App zwar nicht ganz billig, die Investition lohnt sich jedoch auf alle Fälle.

ipad_atlas

Platz 2: World Atlas for iPad
Diese App sorgt dafür dass der iPad-User immer einen kompletten Weltatlas mit sich führt. Die App kennt alle Länder inklusive ihrer Städte und Orte. Selbst Straßenkarten sind enthalten. Damit scheint der Alptraum sich in einem fremden Land zu verirren, endgültig der Vergangenheit anzugehören. Die 40,6 MB große App funktioniert nämlich auch ohne Internetanbindung. Mit einem Preis von 0,79 Euro zählt sie zu den echten Schnäppchen.

ipad_drucker

Platz 3: Fax Print &Share Pro for iPad
Dokumente, Bilder und Ähnliches einfach direkt vom iPad aus drucken oder faxen, und das von jedem Ort weltweit. Die Browser-basierte App macht das möglich. Der Nutzer muss nur vorab (zuhause oder im Büro) die notwendige Verbindung mit dem Drucker herstellen. Dadurch wird das "Drucken aus der Cloud" auch mit dem iPad möglich. Mit 6,99 Euro kein Schnäppchen, aber durchaus empfehlbar.

ipad_spell

Platz 4: Spell Check - iPad Edition
Seit dem ersten April gibt es die beliebte und ausgezeichnete iPhone-App auch für das iPad. Die App ist einer der besten Helfer, wenn es um die englische Sprache geht. Das komplette Wörterbuch zeigt neben der korrekten Schreibweise auch an, wie die Wörter ausgesprochen werden. Mit dem Preis von 0,79 Euro zählt das Mini-Programm zu den echten Geheimtipps.

ipad_airsharing

Platz 5: Air Sharing HD
Hierbei handelt es sich um eine der nützlichsten iPad Apps (auch für das iPhone erhältlich) überhaupt. Normalerweise kann man das iPad nur mit Inhalten über iTunes befüllen. Doch User dieser Applikation können diesen Umweg einfach umgehen. Mit dieser App ist das iPad nämlich in der Lage, eine direkte WLAN Verbindung mit anderen Computern oder Servern aufzubauen. Über den Browser kann der User den synchronisierten Computer dann quasi als externe Festplatte verwenden und die gespeicherten Daten (Fotos, Dateien, Videos, etc) ganz bequem auf das iPad schieben. Da die App mit 7,99 Euro nicht ganz billig ist, reicht es trotzdem nur für den fünften Platz.

Seite 2: Hier geht's zu den Plätzen 6 bis 10

ipad_twitter


Platz 6: Tweetings for iPad
Mit dieser Applikation kommt mehr als eine herkömmliche Twitter-Anbindung auf das iPad. Viele Zusatz-Features zeigen erst, welche Möglichkeiten der populäre Kurznachrichten-Dienst eigentlich bietet. Auf Wunsch kann der User die Geolocation-Funktion aktivieren, wodurch bei jedem veröffentlichten Tweet sein exakter Standpunkt angezeigt wird. Ein anderes Feature zeigt in der Tweet-Vorschau ein mitgeschicktes Bild an. Die 2,39 Euro teure Anwendung ist für Twitter-Nutzer ein echtes Muss.

ipad_measure_up

Platz 7: Measure Up for iPad
Wer kennt das nicht? Man braucht kurzfristig die genaue Länge einer kurzen Distanz, hat jedoch kein ideales Messintrument (Lineal, Rollmeter, etc.) eingesteckt. Dann wird meistens der Abstand zwischen Zeigefinger und Daumen als Maßstab genommen, und man hofft dass dieser Abstand nicht vergessen wird. In einer solchen Situation hilft diese App. Denn sie zeigt den Abstand zwischen den Fingern exakt an. Dazu müssen die Fingerkuppen nur das Display berühren. Die App gibt es um 0,79 Euro.

ipad_avatar

Platz 8: James Cameron's Avatar für iPad
Mit dieser Anwendung kommt das gelungene Spiel des Mega-Blockbusters auf das iPad. Zwar werden die Inhalte im Gegensatz zum Kinofilm nicht in 3D dargestellt, die Grafik ist dennoch beeindruckend. Für alle Avatar Fans ist diese App trotz der Kosten von 7,99 Euro ein Muss.

iPad_sudoko_battle

Platz 9: Sudoko Battle for iPad
Dieses Game ist ein wirklich gelungener Zeitvertreib. Denn hier stellt nicht nur die Lösung des Sudokos selbst eine Herausforderung dar. Man spielt das Spiel nämlich zu zweit, und dabei kann es nur einen Sieger geben. So verfliegen langweilige Wartepausen im Nu. Die App ist für 2,39 Euro erhältlich.

ipad_xylof

Platz 10: iXylophone for iPad
Mit diesem App kann der User nicht nur Kinder glücklich machen. Die gelungene Darstellung und die exakte Steuerung machen auch älteren Semestern Spaß. Außerdem ist ein kurzes "Ständchen" ein gelungener Partygag, von dem die anderen Gäste beeindruckt sein werden. Um 0,79 Euro kann die Anwendung gekauft werden.

Alle vorgestellten Mini-Programme können sich iPad-Besitzer über den Apple App Store herunterladen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen