Die 50 besten Gratis-Apps fürs iPhone Die 50 besten Gratis-Apps fürs iPhone

Kostenlose Programme

© Apple

 

Die 50 besten Gratis-Apps fürs iPhone

Applikationen fürs iPhone bzw. den iPod Touch boomen wie nie zuvor. Mittlerweile umfasst das Angebot rund 140.000 Apps und der App Store verzeichnete erst kürzlich seinen 3-milliardsten Download. Die meisten davon sind kostenpflichtig. Wir haben nun die 50 besten Gratis-Apps für Sie zusammengefasst.

Kategorien
In der Auswahl sind unter anderem nützliche Applikationen wie etwa das "Tankstellen-App", das den Weg zur nächstgelegenen Tankstelle mit dem günstigsten Sprit kennt. Andere Apps rüsten das Kult-Handy mit neuen Features (schnellerer Brwoser) und Diensten (Facebook, GMail, etc.) auf. Natürlich dürfen auch Spaß-Apps nicht fehlen. Mit der App "Annoying Sounds" kann man beispielsweise seine Freunde und Kollegen mit nervenden Geräuschen (Presslufthammer, quietschen, etc) in den Wahnsinn treiben. Am Ende der Übersicht sind die besten Gratis-Games zusammengefasst. Hier reicht die Auswahl vom Gehirntrainer bis zu diversen Rennspielen. Alle eignen sich hervorragend um sich abzulenken und Wartezeiten zu verkürzen.

Hier können Sie sich durch die 50 Gratis-Apps durchklicken:

zur_diashow

Alle Apps stehen kostenlos im Apple App Store zur Verfügung. Einfach den Namen in die Suchmaske eingeben, und schon können Sie sich Ihre Favoriten herunterladen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So viel verdienen IT-Praktikanten
Bis zu 10.000 $ pro Monat So viel verdienen IT-Praktikanten
Liste zeigt, wie viel Snapchat, Facebook, Apple, Google & Co springen lassen. 1
Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Fliegendes Fahrrad Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Ein Video zeigt das ungewöhnliche Fluggerät in Aktion. 2
Po-Duell der YouTube-Schönheiten
Sexy Po-Duell der YouTube-Schönheiten
Die beiden Social Media-Stars zeigen sich ungewohnt freizügig. 3
Hybrid-Geräte verdrängen Tablets
Notebook-Alternativen Hybrid-Geräte verdrängen Tablets
Spectre X2, Surface Book, Pixel C und Co. räumen das Feld auf. 4
Jetzt wird Roaming endlich billiger
Telefonieren & Surfen Jetzt wird Roaming endlich billiger
Am 30. April 2016 treten innerhalb der EU die neuen Regelungen in Kraft. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Hotspot Praterstern: das plant Wien
Zur Entschärfung Hotspot Praterstern: das plant Wien
Polizei, ÖBB, Wiener Linien, diverse karitative und soziale Organisationen sowie Bezirk und Stadt Wien wollen den Hotspot Praterstern entschärfen.
Matthias Reim „Alles was ich will"
Musikvideo Matthias Reim „Alles was ich will"
Matthias Reim „Alles was ich will"
Die aktuellen Arbeitslosenzahlen im Detail
Weiter steigend Die aktuellen Arbeitslosenzahlen im Detail
Die Arbeitslosigkeit ist in Österreich im April erneut angestiegen: Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren um 1,1 Prozent mehr Menschen ohne Job.
Die U4-Sperre: das denken die Wiener
Öffis Die U4-Sperre: das denken die Wiener
Wegen Umbauarbeiten ist die U4 bis zum 1. Juli 2016 zwischen Hütteldorf und Hietzing gesperrt: das denken die Wiener.
Häupl: "horch ma zua und plär ned umadum!"
1. Mai Häupl: "horch ma zua und plär ned umadum!"
Am 1. Mai wird die SPÖ ausgepfiffen: als bei Wiens Bürgermeister Michael Häupl dazwischen gerufen wird, klärt er das auf seine Art.
Proteste am 1. Mai: Faymann verteidigt Kurs
SPÖ Proteste am 1. Mai: Faymann verteidigt Kurs
Kanzler und SPÖ-Parteichef Werner Faymann hat am Sonntag bei den 1.-Mai-Feierlichkeiten der SPÖ am Wiener Rathausplatz seinen Kurs in der Flüchtlingsfrage verteidigt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.