Foto soll neuen Kindle Fire 2 zeigen

Neues Amazon-Tablet

© Screenshot: TheNextWeb

Foto soll neuen Kindle Fire 2 zeigen

Wie berichtet, lud Amazon für den morgigen Donnerstag (6. September) ins kalifornische Santa Monica, um in Hollywood-Nähe etwas Neues vorzustellen. Die Meldung, dass die bisherigen Versionen des Tablets Kindle Fire ausverkauft seien, schürte die Erwartung, dass dort eine neue Variante (Kindle Fire 2) gezeigt wird. Und nun ist ein Foto aufgetaucht, das den Nachfolger des erfolgreichen Touch-Computers zeigen soll (Bild oben).

Mit 7- und mit 10,1-Zoll
Wie "TheNextWeb" berichtet, soll die zweite Generation des Kindle Fire gleich in zwei Versionen kommen. Zum einen wie bisher mit einem 7-Zoll-Display. Zum anderen in einer neuen 10,1-Zoll-Variante. Dies würde auch zu früheren Spekulationen passen. Beim Format soll Amazon in Zukunft auf 4:3 (wie beim iPad) setzen. Der aktuelle Kindle Fire hat ein 17:10-Format. Darüber hinaus sollen die Geräte mit einem schnelleren Prozessor, einer besseren GPU und einer Frontkamera ausgestattet sein. Das Gehäuse soll nicht nur schicker, sondern auch deutlich hochwertiger ausfallen. Weitere Details gibt es vorerst nicht. Bis zur Präsentation dauert es aber auch nicht mehr lange.

iPad Mini und Nexus 7
Amazon zählt das Kindle Fire stets zu seinen größten Erfolgen, hat aber noch nie Absatzzahlen genannt. Das Gerät bekommt aber immer mehr Konkurrenz - zuletzt von Googles Nexus 7, und bald vielleicht auch schon von einem kleineren Apple-Tablet. Das iPad Mini soll es nach jüngsten Gerüchten aber erst im Oktober geben.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Apple-Funktion legt iPhones lahm
"Error 53" Apple-Funktion legt iPhones lahm
Damit will der IT-Riese unautorisierte Reparaturen vorbeugen. 1
Halbautomatische Waffe aus dem 3D-Drucker
Neue Dimension Halbautomatische Waffe aus dem 3D-Drucker
Bastler stellte Videos seiner funktionsfähigen "9-Millimeter" online. 2
Netflix verlängert Blockbuster-Serie
"Orange Is the New Black" Netflix verlängert Blockbuster-Serie
Die Fans dürfen sich auf mindestens drei weitere Staffeln (5 bis 7) freuen. 3
Vergewaltigungswelle durch Dating-Apps
Polizei warnt Vergewaltigungswelle durch Dating-Apps
Tinder, Lovoo & Co. werden immer öfter zur Sex-Falle für User. 4
Google integriert Virtuelle-Realität in Android
Neue Technologien Google integriert Virtuelle-Realität in Android
Neue Version der "Cardboard"-Brille geplant. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.