Google Maps bietet Routenplaner für Fußgänger Google Maps bietet Routenplaner für Fußgänger

Beta-Phase

 

© Screenshot

Google Maps bietet Routenplaner für Fußgänger

Die bisher verfügbaren Routenplaner im Internet beschränken sich meist auf Empfehlungen für Autofahrer. Dabei haben Fußgänger oder Fahrradfahrer ganz andere Wege als die Benzinfresser und können mit einer Streckenführung über die Autobahn nicht viel anfangen. Nun aber gibt es bei den Google Maps auch die Option "Walking" als Alternative zur Standard-Routenplanung "by car".

Testphase
Das neue Angebot für alle Strecken bis zu zehn Kilometern ist noch als "Beta" gekennzeichnet, befindet sich also noch in der Testphase. Wer vom Frankfurter Hauptbahnhof zum Römer laufen will, wird von Google erst einmal zum Baseler Platz geschickt - ein ziemlich unnötiger Umweg. Auch die Schätzung zur Dauer der Wegstrecke - 32 Minuten zu Fuß und sieben Minuten mit dem Auto - verdient eine kritische Prüfung.

Für ein paar Test-Strecken in Wien zeigt der Fußgänger-Routenplaner von "Google Maps" durchaus die richtigen Zeit- und Wegangaben an - nur bei Unterführungen gibt es noch ein paar Probleme. Besonders amüsant ist die Empfehlung: "Als Fußgänger sollten Sie in unbekannten Gegenden besonders umsichtig sein."

oe24.at empfiehlt Ihnen dieses Tool bereits trotz Beta-Phase!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen