Jubiläum und neue Tarife bei

10. Geburtstag

 

Jubiläum und neue Tarife bei "tele.ring"

Laut seinem Chef Jörg Pribil hat der heimische Mobilfunk-Discounter "tele.ring" zum Geburtstag 1,3 Millionen Kunden, davon sind 800.000 Vertragskunden.

Erfolgsgeheimnis
Als Erfolgsrezept sieht Pribil die Kombination aus Diskont-Preisen und überraschender Werbeinszenierung. So konnte das Unternehmen im Jahr 2003 mit dem legendären Motto "Weg mit dem Speck" seine Kundenzahl fast verdoppeln. Der 2008 vorgestellte "Inder" sei überhaupt eines der erfolgreichsten Testimonials, man werde weiterhin an der anfänglich stark polarisierenden Figur festhalten, betonte Pribil.

Drei neue Tarife
Zum Jubiläum gibt es mit "Halbe Zehn", "Super Zehn" und "Doppel Zehn" auch drei neue Tarife. Die neuen Angebote lösen die "Basta"-Familie ab. "Halbe Zehn" mit 250 Gesprächsminuten in alle Netze gibt es um 5 Euro (vorher "Kleiner Basta" um 7 Euro), "Super Zehn" mit 1.000 Minuten in alle Netze und unlimitiert zu tele.ring um 10 Euro (vorher "Basta" um 15 Euro) und "Doppel Zehn" mit 2.000 Minuten in alle Netze und unlimitiert im eigenem Netz um 20 Euro (vorher "Großer Basta" um 25 Euro). Somit wurde bei allen Tarifen die Grundgebühr reduziert. Die Aktivierungsgebühr beträgt jeweils 49,90 Euro und die Taktung bleibt beim 60/60-Modell. Ist das Gespärchsguthaben verbraucht kostet jede weitere Minute bei allen drei Tarifen 0,29 Euro.

Rückblick
tele.ring wurde 1996 von Verbund und ÖBB aus der Taufe gehoben, um eine eigene Infrastruktur für Festnetz-Firmenkunden zu installieren. Erst 1999 wurde die Mobilfunk-Lizenz für 1,3 Mrd. Schilling (94,5 Mio. Euro) gelöst, tele.ring wurde damals Österreichs vierter Mobilfunkbetreiber, Mobilfunk-Start war der 26. Mai 2000.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen