Sonderthema:
Kein Mensch will Vista

Flop

© AP

Kein Mensch will Vista

Microsoft Vista wurde als neue Generation von Betriebssystemen angekündigt. Aber das ganze hat ein Problem. Vista benötigt schnelle Rechner. Gerade für ältere Computer birgt das "Gefahren". Grafikkarte und Arbeitsspeicher sind schnell am Anschlag. Das Arbeiten wird extrem mühsam und zweitaufwendig.

Downgrade auf XP möglich
Deshalb hat Microsoft nun reagiert. Man bietet Hersteller eine Downgrade-Option von Vista auf Windows XP an. Damit können End-Nutzer selber entscheiden, welches Betriebssystem sie verwenden wollen. Diese Möglichkeit gibt es aber nur bei Windows Vista Business und Ultimate-Versionen.

Hersteller reagieren unterschiedlich
Wie die Hersteller den Upgrade anbieten, ist unterschiedlich. HP legt eine Windows-Restore-CD bei, Dell bietet bereits seit April wieder PCs mit XP an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen