Mit CamSpace wird der PC zur Wii

Gratis-Wii!

© Screenshot: CamSpace

Mit CamSpace wird der PC zur Wii

Die Wii ist extrem populär und seit ihrem Erscheinen die meistverkaufte Spielekonsole der Welt. Doch in der Anschaffung ist sie nicht ganz billig und deshalb kann sich nicht jeder den Spaß leisten. Für diese Menschen und all jene die das Wii-Feeling einmal ausprobieren möchten, schafft die Gratis-Software von CamSpace Abhilfe.

Voraussetzung
Alles was man nach dem Download der Software für das Spielen benötigt, ist ein (Windows) PC oder Notebook und eine brauchbare Webcam und dann kann der Spaß eigentlich schon los gehen. Denn beim Download der Gratis-Software werden auch gleich 50 Spiele mitgeliefert. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um sogenannte Mini-Spiele, denn neben diesen sind auch echte "Granaten" (NFS, Soccer, G-Racing, Guitar Hero, Flugsimulator etc.) mit von der Partie.

Hier geht es zum kostenlosen Download (einfach auf den grünen "Download Now-Button" klicken)

Durch was wird die Wiimote (Controller) ersetzt?
Hierbei ist nur Ihre Kreativität gefragt. Zur Steuerung können Sie nämlich fast Alles verwenden - angefangen von einer Wasserflasche, über Tischtennisschläger, Rasseln etc. bis hin zu selbst gebastelten Lenkrädern - die Software erkennt wirklich jegliche Gegenstände (siehe Video unten). Haben Sie sich für einen geeigneten Controller entschieden muss dieser vor der Verwendung mir dem Rechner synchronisiert werden. Dafür werden Sie von der Software aufgefordert den gewählten Gegenstand vor die aktivierte Webcam zu halten und nach wenigen Sekunden hat die Software Ihren "Controller" erkannt, die Form abgespeichert und bezieht sich während des Spiels nur noch auf diesen. Unsere Tests ergaben, dass vor allem unifarbene Gegenstände besonders präzise erkannt werden und sich somit hervorragend für die Spielsteuerung eignen.

Hier können Sie sich das Video zu CamSpace ansehen

Ein YouTube Video gibt es hier

Highlights
Eigentlich ist die ganze Software und die damit verbundenen Möglichkeiten das wahre Highlight. Man kann die Karten beim Solitärspielen mit den Fingern verschieben (ohne Maus), seine Freunde oder Arbeitskollegen in der Freizeit/Pause im Rennspiel oder beim Fußball herausfordern (funktioniert auch mit zwei Spielern) und das Alles vollkommen kostenlos. Ein genialer Schachzug der Entwickler, welcher unseren Alltag durch individuelle Ablenkung durchwegs aufheitern kann.

Fazit
Dass man das Wii-Feeling so einfach erhalten kann hätten wir nie gedacht. Trotz der scheinbaren Einfachheit der Software und die schnelle Installation funktioniert das Konzept unerwartet gut. Ganz so perfekt wie das Vorbild selbst ist diese Alternative zwar nicht, dafür dass sie jedoch nichts kostet überzeugt das Ergebnis vollkommen. Nachteile sind, dass die Spiele nur auf Windows-Computern laufen und die Software nur in Englisch zur Verfügung steht. Diese Kritikpunkte lassen sich aufgrund des riesigen Spaßpotenzials leicht verschmerzen.

Also unser Urteil steht fest: Unbedingt ausprobieren - Sie werden sehen es lohnt sich! Und noch ein kleiner Tipp: Für die Rennspiele eignet sich ein rundes Pappteller (in der Grillsaison ausreichend vorhanden) als Lenkrad hervorragend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen