Pokemon Go: Leichenfund & Überfälle

Schock für junge Gamer

Pokemon Go: Leichenfund & Überfälle


Seit dem Start der Augmented-Reality-App "Pokemon Go" vor wenigen Tagen haben sich bereits tausende Handy-Besitzer auf die Jagd nach den niedlichen Pixelmonstern begeben. Das Smartphone-Spiel hat eingeschlagen wie eine Bombe. Die Nintendo-Neuheit hat das Potenzial, sich zum absoluten Kultgame zu entwickeln. Nun wurden aber Fälle bekannt, die dem japanischen Spieleprofi weniger gut gefallen dürften.

Wasserleiche statt Pikachu

Für eine Jugendliche aus den USA endete die Suche nach virtuellen Tierchen nämlich äußerst makaber: Statt Pikachu fand die 19-Jährige im Fluss in der Nähe ihres Hauses in Riverton (Wyoming) eine Wasserleiche, wie TheVerge berichtete. Diesen Fund wird die junge Spielerin wohl nie mehr vergessen wird.

Raubüberfälle

Vier Jugendliche sollen das neue Handy-Spiel wiederum genutzt haben, um Raubüberfälle zu begehen. Die jungen Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren wurden in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) in O'Fallon im Bundesstaat Missouri festgenommen, wie die örtliche Polizei bei Facebook mitteilte. Die Verdächtigen sollen mit "Pokemon Go" Spieler zu einem sogenannten Poké-Stop angelockt und mit einer Waffe ausgeraubt haben. Die Zeitung "USA Today" berichtete von "zehn bis elf bewaffneten Raubüberfällen".

Virtuelle trifft reale Welt

Das Spiel kann seit vergangener Woche in den USA und Australien offiziell heruntergeladen werden (in Österreich über Umwege). Es wird mittels erweiterter Realität (Augmented Reality) mithilfe von Standortdaten im Freien gespielt. Dabei geht es darum, digitale "Pokemon"-Figuren zu fangen, trainieren und gegeneinander kämpfen zu lassen.

>>>Nachlesen: Pokemon Go mausert sich zum Mega-Hit

Video zum Thema So sieht Pokemon GO aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen