Sonderthema:
Update: Facebook schließt Live Chat-Lücke

Sicherheitslücke

© Getty

Update: Facebook schließt Live Chat-Lücke

Update: Nach eigenen Angaben konnte das Social-Network Facebook die massive Lücke, welche es Mitgliedern ermöglichte private Chats von all ihren Freunden mit zu verfolgen, nun endlich schließen. Dennoch war zunächst die Chat-Funktion aufgrund von "Wartungsarbeiten" nicht erreichbar. Mittlerweile funktionieren jedoch alle bekannten Facebook-Dienste (inklusive dem Live-Chat) wieder einwandfrei. Was die Ursache für das Problem war, und vor allem wie lange die Lücke unbemerkt blieb, wollten die Verantwortlichen nicht verraten.

Hier können Sie die Story vor dem Update nachlesen

Das populäre Social-Network Facebook hatte erneut mit einer massiven Sicherheitslücke zu kämpfen. Dieses Mal hackten sich zwar keine Cyber-Kriminellen in den Dienst, dennoch ist der Vorfall äußerst prekär. Laut eines Berichts des Branchenblog "TechCrunch" mussten die Betreiber die Live-Chat-Funktion vorübergehend einstellen. Denn die Lücke führte dazu, dass Freunde die "privaten" Chats von allen ihren Freunden mit verfolgen konnten. Des Weiteren waren auch Freundschaftsanfragen von anderen Mitgliedern sichtbar.

Dienst sofort beendet
Laut eines Eintrags beim offiziellen Facebook-Blog wurde die Chat-Funktion sofort nach der Erkennung des Problems abgedreht. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Behebung der Sicherheitslücke. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, wird die Funktion wieder zur Verfügung stehen.

Das Video zeigt die Sicherheitslücke

Vorschaufunktion als Schwachstelle
Wie TechCrunch berichtet, liegt das Problem in einer Funktion, welche die Privatsphäre eigentlich schützen soll. Konkret handelte es sich um die Vorschaufunktion, mit welcher jeder User testen kann, wie sein Profil "von außen betrachtet" aussieht. Doch diese Vorschau ermöglichte es den Usern, die Chats ihrer Freunde mit zu verfolgen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen