Nicht billig: Apple-Fernseher starten 2012

Insider-Informationen

Nicht billig: Apple-Fernseher starten 2012

Schön langsam nehmen die kommenden Fernseher von Apple Formen an. Zwar hat das US-Unternehmen nach wie vor keine offizielle Stellungnahme dazu abgegeben, die Gerüchte verdichteten sich in den letzten Wochen aber zusehends. Außerdem hat auch Steve Jobs in seiner Biografie gesagt, dass er an Apple-Fernsehern arbeite. Nun hat der renommierte Analyst Gene Munster auf einer Konferenz von Business Insider eine Rede gehalten, die in Bezug auf die "iTVs" äußerst aufschlussreich war.

Größe, Zielgruppe und Preis
So werden die Apple-Fernseher im Gegensatz zu anderen Geräten des Hauses in unterschiedlichen Größen angeboten. Kein Wunder, schließlich bietet auch die Konkurrenz eine große Bandbreite an Display-Diagonalen an. Außerdem kommt es auch auf die Größe der Wohnung an, wie groß ein TV-Gerät sein darf. Weiters spielt hierbei die Zielgruppe eine wichtige Rolle. Anscheinend rechnet Apple damit, dass vor allem junge Menschen "iTVs" kaufen werden. Diese könnten sich nicht immer einen riesigen Flatscreen leisten. Wobei wir schon bei der Frage nach den Kosten wären. Laut Munster dürften die Geräte ohnehin alles andere als billig werden. Er geht davon aus, dass Apple in etwa das Doppelte verlangen wird als die Konkurrenz. Wenn beispielsweise LG 1.000 Euro für einen 40 Zoll-Fernseher verlangt, kostet das Apple-Pendant demnach mindestens 2.000 Euro. Ob es auch 3D-Fernseher von Apple geben wird, konnte der Analyst nicht sagen. Da aber immer mehr Fernseher, die dreidimensionale Inhalte darstellen können, in den Handel kommen, wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf diesen Zug aufspringen.

Starttermin
Munster geht davon aus, dass die Geräte 2012 in den Handel kommen. Der endgültige Starttermin hängt davon ab, wann Apple soweit ist, alle seine Dienste (AppleTV, iCloud, iTunes, iOS, etc.) in die Geräte zu integrieren. Dies sollte spätestens in einem Jahr (vor dem Weihnachtsgeschäft) der Fall sein. Denn Apple-Nutzer würden nicht wollen, Geräte von anderen Herstellern an die iTVs anschließen zu müssen.

Wenn Sie für Weihnachten ein Fernsehgerät suchen, empfehlen wir Ihnen sich unseren Beitrag "Die besten Fernseher für Weihnachten" anzusehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen