iPhone 5: Quad-Core- Chip & Ladesystem

Gerüchteküche brodelt

© Screenshot: 9to5mac/Martin uit Utrecht

iPhone 5: Quad-Core- Chip & Ladesystem

Die Spekulationen rund um die neue iPhone-Generation nehmen kein Ende. Erst vor wenigen Tagen kamen Gerüchte auf, laut denen das iPhone 5 eine 3D-Kamera bekommen könnte und mit einem NFC-Chip ausgerüstet sein soll.

Vierkern-Prozessor
Und nun berichtet Appleinsider, dass Apple beim kommenden iPhone auf einen schnellen Quad-Core-Prozessor setzen könnte. Überraschend wäre dieser Schritt nicht, schließlich gibt es bereits zahlreiche Smartphones anderer Hersteller, die auf die Kraft eines Vierkern-Prozessors vertrauen. Für Apple wäre es jedoch eine Premiere. Denn bislang setzen die mobilen Geräte des Herstellers auf maximal zwei Kerne. Dies ist auch beim neuen iPad der Fall. Hier kommt zwar ein überarbeiteter Chip (A5x) zum Einsatz, doch bei dem verfügt die CPU auch "nur" über zwei Kerne. Lediglich die GPU (für die Grafikleistung) ist vierkernig. Leistungsdaten über den neuen Quad-Core-Prozessor wurden nicht genannt. Er soll aber auf der Exynos 4 Architektur von Samsung basieren. Pikant: Beim iPhone-Herausforderer Nummer eins, dem Galaxy S3, kommt auch ein Exynos 4-Prozessor zum Einsatz.

Nachlesen: Alle weiteren Gerüchte (Display, Dock-Anschluss, etc.) zum iPhone 5.

Patent für neue Ladestation
Darüber hinaus hat das amerikanische Patentamt Apple ein Patent für eine neuartige Ladestation zugesprochen. Einem Bericht von 9to5mac zufolge muss dabei das mobile Gerät (iPhone, iPad oder iPod) nur noch auf das Dock gestellt werden. Danach wird der Akku kabellos per Induktion aufgeladen. Solche Systeme gibt es aber bereits. Doch Apple wäre nicht Apple wenn die eigene Ladestation keinen Zusatznutzen bieten würde. Deshalb haben die Entwickler in dem Gerät eine integrierte Antenne verbaut. Sie soll die Empfangsqualität deutlich verbessern, sobald das Mobilgerät eingesteckt ist. Dieses Patent bezieht sich zwar nicht direkt auf das iPhone 5, es wäre aber gut möglich, dass die Ladestation auch schon bald in den Handel kommt.

apple_ladestation_patent.jpg
Grafik: (c) Patently Apple

So könnte das iPhone 5 aussehen

Diashow Fotos vom iPhone 5 (Martin uit Utrecht)
Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Die Display-Größe dürfte auf 4-Zoll steigen. Außerdem soll der Touchscreen ein 16:9-Format erhalten und eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel bieten.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Darüber hinaus verfügen die gezeigten Gehäuse über einen kleineren Dock-Anschluss und der Klinkenstecker ist am unteren Rand angebracht.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Breiter dürfte das iPhone 5 aber nicht werden. Der Größenzuwachs geht also rein zu Lasten der Länge.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Wenn die vor einigen Tagen veröffentlichten Gehäusefotos echt waren, könnte das iPhone 5 tatsächlich so aussehen.

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Jeder 4. verliebt sich online
Neue Studie: Jeder 4. verliebt sich online
Virtuell verlieben sich die Österreicher am liebsten. 1
Hofer bringt Android 6.0 Handy um 90 €
5-Zoll-Smartphone Hofer bringt Android 6.0 Handy um 90 €
Heimischer Diskonter will einmal mehr mit einem Schnäppchen punkten. 2
Megaupload-Gründer Kim Dotcom vor Gericht
Berufung gegen Auslieferung Megaupload-Gründer Kim Dotcom vor Gericht
Der Megaupload-Gründer soll sich in den USA einem Verfahren stellen. 3
WhatsApp-Daten vor Facebook schützen
Weitergabe verhindern WhatsApp-Daten vor Facebook schützen
So können sich Nutzer gegen die Verzahnung der beiden Dienste wehren. 4
Amazon & Pandora bringen Spotify-Gegner
Deals für Musik-Abos Amazon & Pandora bringen Spotify-Gegner
Online-Händler und Internet-Radio Pandora bekommen die nötigen Lizenzen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Burkinialarm am Badeschiff
Burkinidemo Burkinialarm am Badeschiff
Die Politik dürfe Frauen nicht vorschreiben was sie zu tragen haben.
USA kritisiert Türkei
Türkei-Syrien USA kritisiert Türkei
Die türkische Armee hatten am Mittwoch die Grenze nach Syrien überquert, um dort gegen den IS zu kämpfen, aber auch, um zu verhindern, dass kurdische Rebellen weitere Gebiete erobern.
Asylwerber tritt nach Polizisten
I will kill you Asylwerber tritt nach Polizisten
Durch seine ungestüme Art hat der 17-jährige seine Anzeigenschrift verdoppelt.
17-Jähriger stirbt wegen Knutschfleck
Drama in Mexiko 17-Jähriger stirbt wegen Knutschfleck
Drama in Mexiko: ein 17-Jähriger ist tot, weil seine Freundin (24) ihm einen Knutschfleck verpasst hat. Er dürfte weltweit der erste "Knutschfleck-Tote" sein.
Mammut an der A5 entdeckt
Sensations-Fund Mammut an der A5 entdeckt
Im Zuge von Vorarbeiten für den Bau der A5 im Bezirk Mistelbach stießen Experten der Geologischen Bundesanstalt Mitte August auf Überreste eines Mammuts.
News Flash: Anschlag in Brüssel
News Flash News Flash: Anschlag in Brüssel
Die aktuellen News des Tages.
AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Schock AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Die Vorgeschichte: Weil die hübsche Rumänin Anna-Maria S. (28, Name geändert) ihr Verhältnis zu einem algerischen Asylwerber (22) beenden wollte, wurde sie am 12. August in seiner Wohnung in der Radetzkystraße brutal zusammengeschlagen und mit einem Stanley-Messer aufs Übelste malträtiert. Da Anna-Maria in Österreich nicht versichert ist, schickte ihr das AKH für die Behandlungen kommentarlos eine Rechnung in Höhe von 11.270 Euro
Spektakulärer Drogenfund
Australien Spektakulärer Drogenfund
Auf einem Kreuzfahrtschiff stieß die Polizei auf mehrere Koffer mit insgesamt 95 Kilogramm Kokain.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.