Günstige Notebooks für Studenten & Co.

U:Book

© Uni Wien/u:book

Günstige Notebooks für Studenten & Co.

Pünktlich zum Semesterstart ist es wieder soweit: Die Universität Wien hat erneut ein spezielles Angebot für österreichische Studierende und das heimische Uni-Personal geschnürt.

Konkret haben Mitarbeiter des ZID (Zentraler Informatikdienst) eine Auswahl an 11 Rechnern zusammengestellt, welche den berechtigten Personen (Studierende, Personal) deutlich unter dem Listenpreis angeboten werden. Wie im Sommersemester sich die Berechtigten  zwischen HP-, Lenovo- und Apple-Notebooks entcheiden. Das Projekt firmiert seit dem Sommersemester 2008 unter dem Namen "u:book" und startet am 27. September 2010 mit den neuen Aktionen. Am 17. Oktober endet das Angebot.

Apple
Wer sich für einen Apple-Rechner entscheidet, hat eine Auswahl von drei Geräten. So gibt es das MacBook Pro mit 2,4 GHz und 13 Zoll-Display um 1.108,80 Euro, das 15,4 Zoll große MacBook Pro (ebenfalls 2,4 GHz)  kostet 1.672,80 und als Top-Modell gibt es das 2,66 GHz starke MacBook Pro (15,4 Zoll) um stolze 2.112 Euro. Käufer sparen bei jedem Gerät exakt 18 Euro. Des Weiteren ist ein dreijähriger AppleCare Protection Plan im Angebot enthalten.

HP
Bei HP ist die Auswahl etwas größer, denn hier umfasst die Aktion vier Geräte. Als Einstiegsmodell firmiert das 13,3-Zoll große ProBook 4320s mit Intel Core i3-Prozessor für 699 Euro. Bei diesem Gerät ist  Windows 7 bereits vorinstalliert. Bei den anderen drei Geräten kann Win 7 auf Wunsch auch abbestellt werden, was jeweils 90 Euro spart. Als ziemlich kompakt erweist sich das EliteBook 2540p mit 12 Zoll-Display. Angetrieben wird es von einem Core i5-CPU, der Preis liegt bei 1.289 Euro. Mit seinem 14 Zoll-Display erweist sich das EliteBook 8440p als goldene Mitte. Für eine satte Rechenleistung sorgt ein Core i7-Prozessor, was auch den Preis von 1.189 Euro rechtfertigt. Als Top-Modell bietet HP das 15,6 Zoll große EliteBook  mit Core i7 (Quadcore) für 1.689 Euro an. Bei allen vier Notebooks ist eine dreijährige PickUp & Return Garantie inkludiert. 

Lenovo
Wie bei HP bietet auch Lenovo vier verschiedene Notebooks an. Und auch hier kann Windows 7 auf Wunsch abbestellt werden, was pro Gerät eine Ersparnis von 120 Euro ergibt. Als Einstiegsmodell dient das ThinkPad L412 mit 14 Zoll-Display und Dual Core P6000-Prozessor von Intel. Das Gerät schlägt mit 900 Euro zu Buche. Auch bei Lenovo gibt es mit dem 12,1 Zoll großen ThinkPad X201 eine kompakte Alternative. Hier kommt ein Core i5-Chip zum Einsatz, der Preis liegt bei 1.260 Euro. Des Weiteren gibt es das 14 Zoll große ThinkPad T410 (Core i7) um 1.440 Euro und das Top-Modell ThinkPad W510 mit 15,6 Zoll Display und Core i7-Prozessor (Quadcore) für satte 2.100 Euro. Auch hier gibt es bei allen Geräten eine Dreijahres-Garantie.

Alle Informationen zur aktuellen u:book-Aktion finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen