Microsoft präsentiert Windows Phone 7

MWC 2010

© AP

Microsoft präsentiert Windows Phone 7

Microsoft-Chef Steve Ballmer (Bild) ließ es sich nicht nehmen, auf der weltgrößten Handymesse in Barcelona das neue Betriebssystems "Windows Phone 7" (WP7) für Smartphones zu präsentieren. Erste Geräte mit Windows Phone 7 werden in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. HTC baut die ersten Windows 7-Smartphones. Bei der Präsentation wurde Ballmer auch vom Entwicklungsleiter Joe Belfiore unterstützt, der die Details der neuen Software erklärte.

Duchklicken: Pressekonferenz Microsoft

zur_diashow

Das neue OS löst mit einem völlig neuen Design und einer intuitiven Bedienungsoberfläche (Bild unten) das aktuelle Betriebssystem Windows Mobile 6.5 ab. Dieses ist zwar erst vor wenigen Monaten auf den Markt gekommen, konnte aber nie überzeugen. Ballmer hat sich das Entwicklungsteam zur Brust genommen, und den Auftrag für die neue Version 7 gegeben. Auch für die Handy-Hersteller gibt es strikt vorgaben. Jedes Handy auf dem WP7 laufen soll muss eine kapazitives Multitouch-Display aufweisen. Des Weiteren müssen drei Buttons für die Funktionen "Suche, Zurück und Start" in den Geräten integriert sein.

wp7_screen1Home-Menü von WP7

Am Home-Sreen wird der User von sechs vorinstallierten "Hubs" empfangen. Zu diesen Themen gehören Dazu zählen Musik Videos und Fotos, ein Marktplatz für Apps, persönliche Kontakte, Xbox LIVE und ein neuentwickeltes Office-Paket.

Neue Anwendungen wie Musik und Spiele
Alle Windows Phone 7-Handys können auf den Store von Microsofts Mediaplayer Zune HD zugreifen. Der Zune gilt in Amerika als einer der Hauptkonkurrenten für den iPhone Touch. Des Weiteren sollen die Handy auch als mobile Spielekonsole eingesetzt werden können. Erstmalig wird Microsoft somit exklusiv die Xbox LIVE Services sowie die Zune Music und Video Experience für Windows Phone 7 Smartphones zur Verfügung stellen. Windows Phone 7 soll also mit seinem neuen Design und einer komplett integrierten Oberfläche, die Web-Inhalte und Applikationen miteinander verzahnt, überzeugen.

wp7_screen
Auch Microsoft Office hält auf neuen WP7-Smartphones Einzug

Für das neue Betriebssystem hat Microsoft eine spezielle, mobile Version seines Bürosoftware-Pakets "Office" entwickelt. Somit wird das Smartphone zum mobilen Büro, dass noch einfacher zu transportieren ist, als die angesagten Netbooks. Alle Dienste wie Word, Powerpoint, Excel etc. sind in dem Paket enthalten.

wp7_screen2
Bei der Kontaktverwaltung geht Microsoft einen ähnlichen Weg sie Samsung und Motorola

Kontakte werden übersichtlich dargestellt. Neben Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden auch Social-Network Accounts erfasst. Über diese kann man dann gleich vom Telefon aus Nachrichten oder Kommentare verfassen und beispielsweise auf Facebook posten.

HTC als erster Partner
Der Hersteller des ersten Google-Phones "Nexus One" HTC hat nach der Microsoft Präsentation Pläne bestätigt, die nächste Generation von Microsofts Windows Phones (Windows Phone 7) auf den Markt zu bringen. Laut dem Konzern "verschmelzen mit der Software Web Content und Applikationen zu einem einzigartigen Erlebnis, das sehr persönlich, relevant und jederzeit vernetzt ist." Der HTC HD2 läuft derzeit mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6.5.

HTC wird dabei sehr eng mit Microsoft zusammenarbeiten. Peter Chou, Chief Executive Officer der HTC Corporation äußerte sich zu WP7 wie folgt: „Microsoft hat seinen Kunden sehr genau zugehört und einen neuen, frischen Ansatz für ein Smartphone-Erlebnis entwickelt, das wirklich wunderschön, leistungsstark und überwältigend zugleich ist.“

Neben HTC werden laut Microsoft auch Samsung, Toshiba, Dell, Garmin-Asus, HP und LG neue WP7-Smartphones bauen.

Zum eigenen Microsoft Smartphone "Pink", machte Ballmer keine Angaben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen