Sonderthema:
Wii-Version: EA verkauft FIFA 12 als FIFA 13

Totale Abzocke

© EA

Wii-Version: EA verkauft FIFA 12 als FIFA 13

Die FIFA-Reihe von EA Sports ist die beliebteste Fußball-Simulation der Welt. Und wie unser Vergleich von FIFA 13 mit PES 2013 zeigte, hat der Spiele-Publisher auch bei der neuesten Version wieder alles richtig gemacht. Doch das Ergebnis hätte wahrscheinlich ganz anders ausgesehen, wenn wir die Wii-Version von FIFA 13 getestet hätten. Denn wie sich nun herausstellte, soll das Spiel für die angegraute Nintendo-Konsole weitestgehend mit dem Vorjahrestitel FIFA 12 identisch sein.

Nur der Soundtrack ist neu
So berichtet etwa Wired, dass nahezu alle zentralen Elemente von FIFA 13 für die Wii eins zu eins von FIFA 12 übernommen wurden. Dazu zählen etwa die Grafik, die Dialoge, das Gameplay und die Menüs. Änderungen gibt es nur ganz wenige. Wie ein EA-Sprecher gegenüber Wired bestätigte, ist bei der Wii-Version eigentlich nur der Soundtrack neu. Schon vor einiger Zeit hat der Publisher angekündigt, dass er für die "alte" Wii keine Spiele mehr entwickeln wolle. Am 30. November kommt mit der Wii U bereits der Nachfolger der Konsole in den Handel.

Keine Unterschiede:

Diashow Fotos von der Wii-Version von FIFA 13
FIFA 13 auf der Wii

FIFA 13 auf der Wii

Wired hat Screenshots der beiden Wii-Versionen - FIFA 12 (oben) und FIFA 13 (unten) - angefertigt, die zeigen, dass die Spiele weitestgehend identisch sind.

FIFA 13 auf der Wii

FIFA 13 auf der Wii

Wired hat Screenshots der beiden Wii-Versionen - FIFA 12 (oben) und FIFA 13 (unten) - angefertigt, die zeigen, dass die Spiele weitestgehend identisch sind.

1 / 2
  Diashow

Auch bei der Version für die PS Vita?
EA verkauft hier also eigentlich ein altes Spiel als neu und verlangt dafür auch Preise, wie sie nur für ein völlig neues Game gerechtfertigt wären. Ähnlich soll es übrigens auch bei der Version für die PS Vita aussehen. Hier hat EA offenbar nur wenige Details des vor einigen Monaten erschienen Spiels "FIFA Football" verändert.

Bei der PS3-, Xbox- und PC-Version müssen Käufer hingegen keine Angst vor einer Abzocke haben. Hier kommen alle neuen Features perfekt zur Geltung. Wii-Besitzer können hingegen viel Geld sparen, wenn sie auf FIFA 13 verzichten, und weiterhin mit FIFA 12 Vorlieb nehmen.

 

Diashow Fotos geben Einblicke in FIFA 13
FIFA 13

FIFA 13

Die Grafik wurde bei FIFA 13 noch einmal verbessert.

FIFA 13

FIFA 13

Zahlreiche neue Funktionen bringen den Spielern...

FIFA 13

FIFA 13

...neue Herausforderungen. Im Profi-Modus muss man sich ordentlich anstrengen,...

FIFA 13

FIFA 13

...um ein Tor zu erzielen.

FIFA 13

FIFA 13

Die Feldspieler agieren bei der neuen Ausgabe noch intelligenter.

FIFA 13

FIFA 13

Auch der Ball bekommt in Zukunft mehr Spielraum. Er klebt beim Dribbling nicht einfach nur mehr am Fuß.

FIFA 13

FIFA 13

So sieht die App fürs iPhone aus.

FIFA 13

FIFA 13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

FIFA13

FIFA13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

FIFA 13

FIFA 13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

1 / 10
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Einfacher Trick So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Automatischer Alarm, wenn sich jemand bei Ihrem Konto anmeldet. 1
WhatsApp erreicht neuen Meilenstein
1.100 Anrufe pro Sekunde WhatsApp erreicht neuen Meilenstein
Messenger-Dienst konnte nächste Rekordmarke knacken. 2
Smartphone, PC & Co. vor Hitze schützen
Tipps gegen „Hitzeschlag“ Smartphone, PC & Co. vor Hitze schützen
Auch elektronische Geräte leiden unter den hohen Temperaturen. 3
App-Firma streift 150 Millionen Dollar ein
Erfolg dank WhatsApp App-Firma streift 150 Millionen Dollar ein
Twilio verknüpft Mobilfunkfunktionen und Messagingdienste. 4
Österreicher fahren voll auf LTE ab
Schneller Mobilfunkstandard Österreicher fahren voll auf LTE ab
Zahl der User der vierten Mobilfunkgeneration (4G) ist regelrecht explodiert. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Brexit: Johnson dankt Cameron
Großbritannien Brexit: Johnson dankt Cameron
Johnson dankt Cameron und will keine Hast beim EU-Rückzug..
News TV: Brexit - Großbritannien verlässt die EU
News TV News TV: Brexit - Großbritannien verlässt die EU
Themen: Brexit: Großbritannien verlässt die EU, Das sagt Kern zum Brexit, „Scotch Club“ Besitzer erschossen
SPÖ-Kanzler Kern über den Brexit
So reagiert unser Kanzler SPÖ-Kanzler Kern über den Brexit
SPÖ-Kanzler Christian Kern sprach von einem schlechten Tag für Großbritannien, die EU und auch Österreich, versucht aber zu beruhigen.
Brexit: Schock für die Wirtschaft
Die Märkte knicken Brexit: Schock für die Wirtschaft
Der Brexit ist ein Schock für die Wirtschaft und Finanzmärkte: über all brechen die Kurse ein. Man spricht bereits von einem "Black Friday". Beitrag: Manuel Tunzer
Sebastian Kurz über Brexit
Außenminister Sebastian Kurz über Brexit
Außenminister Sebastian Kurz nimmt Stellung zum Brexit.
David Cameron tritt zurück
Brexit fix David Cameron tritt zurück
Der Brexit ist fix. Der britische Premiereminister David Cameron tritt zurück.
Baumeister in Wien auf offener Straße erschossen
Mord Baumeister in Wien auf offener Straße erschossen
Ein 50-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag auf offener Straße erschossen worden. Der Mann stieg vor seinem Wohnhaus gerade aus seinem Pkw aus, als ein unbekannter Täter ihn mit mehreren Schüssen tötete und dann flüchtete.
Reaktionen in Berlin zu Brexit-Entscheidung
Brexit Reaktionen in Berlin zu Brexit-Entscheidung
51,9 Prozent der Briten haben nach Angaben des Senders BBC für den Austritt aus der EU gestimmt.
UKIP-Chef Farage: "Die EU stirbt"
Brexit UKIP-Chef Farage: "Die EU stirbt"
Der Chef der rechtspopulistischen Ukip, Nigel Farage, fordert rasche Austrittsverhandlungen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.