Bushido pfeift auf seinen größten Unterstützer MTV Bushido pfeift auf seinen größten Unterstützer MTV

Einfach aus

© APA, Screenshot

 

Bushido pfeift auf seinen größten Unterstützer MTV

Seltsam. Natürlich gehört Karel Gott zwar nicht (mehr) zum Inbegriff europäischer Jugendkultur - sang er doch Ende der Siebziger Jahre die Titelmelodie der Zeichentrickserie "Biene Maja" - aber dennoch: Alles, was Bushido bisher anfasste, wurde zu Gold. Und so überlegte der Berliner Skandalrapper auch nicht lange und wählte den 69-jährigen Tschechen als Gesangspartner für seine neue Single "Für immer jung". oe24 berichtete.

Sehen Sie hier das YouTube-Video "Für immer jung"

Die Coverversion von "Forever Young" sollte erartungsgemäß wie eine Bombe einschlagen. Nun wurde daraus allerdings - zumindest vorläufig - nichts. Da der tonangebende Sender MTV den Song nicht "zeitgemäß" fand, wurde er kurzerhand aus dem Programm geworfen. "Keine Volksmusik" will man haben, so Programchef Elmar Giglinger. Bushido wurde darauf wütend und entsagte MTV und seinem Schwesternsender jegliche weitere Zusammenarbeit.

Zieht Gott vor
Damit entledigt sich Bushido seiner wichtigsten zwei Promotionsplattformen. In seinem eigenen Forum schreibt er: "es tut mir leid dass ich ein sturer bock bin aber ich kann das nicht mit meinem gewissen vereinbaren. oft wollte ich die arbeit mit mtv beenden aber ich hatte angst um mein geschäft. nun bin ich erwachsener. ich stehe an einer klippe und unter mir ist kein boden. früher hätte mir die angst verboten zu springen heute bin ich mit mir im frieden und ich vertraue auf mich, meine freunde und familie und auf gott.". Sieht so aus, als müssten wir in nächster Zeit auf Bushido-Videos verzichten. Äußerst schade...

Foto (c): APA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.