Cameron Diaz kämpft gegen Krebs

Harte Filmrolle

© Warner

Cameron Diaz kämpft gegen Krebs

Wie weit können und dürfen Eltern gehen, um ein krebskrankes Kind zu retten? In dieser Story gehen sie extrem weit. Als die Anwältin Sara (Cameron Diaz) erfährt, dass ihre zweijährige Tochter Leukämie hat, beschließt sie, mit Ehemann Brian noch ein weiteres Kind zu zeugen. Die gesunde Anna ist von Geburt an dazu ausersehen, der kranken Kate zu helfen – bis hin zur Organspende.

Verweigert Organspende
Als Anna aber mit elf Jahren eine Niere für die Schwester entfernt werden soll, weigert sie sich. Das Mädchen fordert das Recht auf sein eigenes Leben, seinen eigenen Körper.

Grandios verfilmt
Dieser beinharte Konflikt ist das Thema des Romans Beim Leben meiner Schwester von Bestseller-Autorin Jodi Picoult, der jetzt von Regisseur Nick Cassavetes grandios verfilmt wurde.

Konzentration
Megastar Cameron Diaz war die Erste, die bei dem Projekt an Bord kam, obwohl die Rolle Lichtjahre von ihren Komödien und Kino-Romanzen entfernt ist. „Die Story ließ mich nicht mehr los, auch wenn ich nicht immer mit Sara übereinstimme“, sagt sie. „Diese Mutter ist eine Kriegerin. Sie hat ein sterbendes Kind und weiß, dass in jeder Sekunde etwas Schlimmes passieren kann. Sie ist so sehr auf ihre kranke Tochter konzentriert, dass in ihrem Leben für nichts anderes mehr Raum bleibt.“

Leidende Schwester
Darunter leidet vor allem die gesunde Anna, die ihre Mutter nicht als zärtliche Beschützerin, sondern als fordernde Herrscherin erlebt. Cameron Diaz: „Die Frau tut alles, um ein unausweichliches Ereignis zu verhindern. Doch es gibt schicksalhafte Wahrheiten, gegen die man sich trotz aller Anstrengungen nicht stellen kann.“

Stolz auf Camerons Leistung
In den USA wurde das fesselnde Drama, in dem Sofia Vassilieva und Abigail Breslin mit Bravour die Töchter spielen, zum hervorragend rezensierten Achtungserfolg. Regisseur Cassavetes schwärmt von Cameron Diaz: „Auf ihre Leistung bin ich wirklich stolz. Sie musste in Kauf nehmen, unsympathisch zu wirken, denn als Sara hat sie den Tunnelblick.“

Beim Leben meiner Schwester. Mit Cameron Diaz. Ab Freitag, 28.8. im Kino.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.