Das MQ mit iTour neuentdecken

Audioguide

© Mumok

Das MQ mit iTour neuentdecken

In einer speziell für das MuseumsQuartier entwickelten Tour erhalten Besucher jetzt mit Hilfe eines iGuides, ein kleiner Computer im Westentaschenformat, spannende Informationen, Bilder, Musik und Geräusche zum gesamten Areal.

Der virtuelle Begleiter ist intuitiv zu bedienen und daher vor allem für jene Besucher interessant, die das MuseumsQuartier individuell und auf eigene Faust erkunden wollen. Als "Fremdenführer" agieren dabei die beiden prominenten Persönlichkeiten Johann Fischer von Erlach sowie der MQ-Man, gesprochen von den bekannten österreichischen Schauspielern Wolfram Berger und Peter Färber. Sie stellen das MuseumsQuartier an Hand persönlicher Geschichten und Ereignisse vor und machen die rund 40 minütige Tour so zu einem unvergesslichen Erlebnis.

"Der iGuide ist eine ideale Möglichkeit, das MuseumsQuartier auf eine ganz neue Art und Weise kennenzulernen. Das MuseumsQuartier zählt zu den meistbesuchten Attraktionen in Wien und für unsere Gäste ist diese neue Art der Führung ein interessantes und zusätzliches Angebot", so MuseumsQuartier Direktor Dr. Wolfgang Waldner.

Auszuleihen sind die iGuides im MQ Point sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Die Kosten für die Führung bei einer Ausleihe von bis zu 2 Stunden betragen Euro 4 sowie zusammen mit einem der MQ-Kombitickets sogar nur Euro 2. Zudem wird die Tour auch im Internet gratis zum Download angeboten: www.mqw.at .

Bereits seit März dieses Jahres steht im MQ Point auch ein iGuide für ganz Wien zur Ausleihe zur Verfügung. In dem rund 95 Minuten dauernden Stadtrundgang werden die Besucher von Kaiserin Sisi und Wolfgang Amadeus Mozart begleitet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.