Theater

Theater

"Mr. Wunderbar" wird jetzt General

Zuletzt stand Publikumsliebling Harald Serafin für seine große Society-Show bis zu fünf Stunden täglich vor der ORF-Kamera: Diese wird anlässlich seines 80. Geburtstages (am 24. Dezember!) bereits am 16. Dezember ausgestrahlt. Tags darauf zeigen ORF und 3sat die mittlerweile schon legendäre Volkstheater-Produktion Sonny Boys mit Serafin und Bühnenpartner Peter Weck.

Anruf
Apropos Volkstheater: „Neulich um 10.35 Uhr“, erinnert sich Serafin noch genau, „rief mich der Schotti an.“ Volkstheater-Direktor Michael Schottenberg fragte den Bühnenstar, ob er nicht statt Heinz Petters (er ist aus gesundheitlichen und privaten Gründen „ausgestiegen“) die Rolle des Generals in Nestroys Posse mit Gesang, Der Färber und sein Zwillingsbruder, übernehmen wolle. Serafin sagte zu.

Am Montag probte er erstmals gemeinsam mit Regisseurin Vicki Schubert und dem restlichen Ensemble. Premiere ist bereits am 14. Oktober.

General
„In dieser Rolle habe ich auch ein sehr schönes Chanson zu singen“, summt Serafin beim ÖSTERREICH-Interview, „Georg Kreislers Ach ja, ich bin der General …“ Neben Serafin spielt Volkstheater-Shootingstar Matthias Mamedof die Doppelrolle des hasenfußigen Kilian und seines draufgängerischen Zwillingsbruders Hermann.

Götter
2012 wird „Mr. Wunderbar“ Harald Serafin seine Mörbisch-Intendanz mit der zweifellos besten aller Operetten, Johann Strauß’ Fledermaus, krönen und beenden. Und danach? „Die Götter sind bei mir“, sagt er lachend, "und nicht nur die Götter, sondern auch der Schotti!“

Autor: Christoph Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.