Der Otti als Dirigent

Silvester-Coup

Der Otti als Dirigent

Comedy I. Am 12. Juni 2015 feiert Otto Schenk seinen 85. Geburtstag. Und wie immer ist der begnadete Komödiant, hinter dessen Genie der Lustigkeit stets der Abgrund lauert, im Totaleinsatz.

Lachen. Nach seinen Ad­ventlesungen startet der Otti zu Silvester seine nächste Tournee. Im Wiener MuseumsQuartier ist sein neues Dirigierprogramm Mit Humor ins neue Jahr zu erleben. „Ich spiele wieder einen Dirigenten, denn Dirigent war mein Traumberuf“, sagt er. „Ich habe ja keinerlei musikalische Bildung, aber ich kann hören, was der Komponist mit seiner Musik meint, und das vermittle ich mit spastischen Bewegungen dem Orchester. Das Publikum und die Musiker freuen sich sehr über das Dilettantische und fallen vor Lachen fast von den Sesseln.“ Weitere Stationen seiner Konzerte sind der Innsbrucker Congress, das Bregenzer Festspielhaus, der Grazer Stefaniensaal, das Haus für Mozart in Salzburg und das Brucknerhaus in Linz.

Theater. Daneben spielt Schenk Theater: In der Josefstadt ist er am 29. und 30. 12. in Liebelei zu erleben. In der Staatsoper wird zu Silvester, am 1., 3. und 5. Jänner seine legendäre Inszenierung der Fledermaus gespielt, und am 26. März feiert er in den Kammerspielen in Schon wieder Sonntag Premiere. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem alten Freund Helmuth Lohner, der die Inszenierung macht.“

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum