Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars Die neuen Dancing Stars

TV-Hit

© ORF

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neuen Dancing Stars

Knapp zwei Monate nach Dancing Stars heißt es für Österreichs Tanzpromis wieder Tanzschuhe polieren und ab in den Probenraum. Denn seit einer Woche trainieren Dorian Steidl, Zabine Kapfinger, Simone Stelzer und Co. für den ­Eurovision Dance Contest.

Tanzshow de luxe
Erstmals am Start: gemischte Paare, also Profi und Promi. Bei der Vorausscheidung des internationalen Wett­bewerbs am 6. Juni legen acht

Ex-Dancing Stars und ihre Tanzpartner eine schwungvolle Performance aufs Parkett. Moderiert wird die Show (Dancing Stars for Europe – Die Vorentscheidung für den Eurovision Dance Contest, 20.15 Uhr, ORF 1) in bewährter Weise von Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun. Das Siegerpaar vertritt im September unser Land im schottischen Glasgow.

ÖSTERREICH hat die Details zur Show und sprach mit den Kandidaten über den Probenbeginn .

Flitterwochen im Ballroom
So manche Profis hatten es bei der Wahl, mit welchem Promi sie um das Ticket zum Finale kämpfen, nicht allzu schwer… „Klar, dass ich mit meiner Zabine tanze“, schwärmt Alex Zaglmaier. Das frisch getraute Paar (vergangenen Samstag wurde in Tirol geheiratet) verbringt die Flitterwochen sozusagen im Probensaal. „Seit der Geburt unseres Sohnes Leon im Jänner habe ich nicht mehr mit Alex getanzt. Jetzt wurde es schon langsam Zeit!“, zwinkert Zabine ihrem Tanzgatten zu.

Ganz bei null anfangen müssen wohl auch Simone Stelzer und ihr Alexander Kreissl nicht. Das Paar ist seit der 2. Staffel von Dancing Stars verliebt wie am ersten Tag. „Es kribbelt noch immer total zwischen uns. Das Tanzkörpergefühl ist auch voll da“, so Stelzer über den Probenstart.

Auch für Nicole Kuntner war die Entscheidung klar. Mit Dorian Steidl (siehe rechts) holte die Tanz-Beauty den Titel Dancing Star-2008. Eine kesse Sohle legen auch Alice Guschelbauer und Michael Tschuggnall, Julia Polai und Peter L. Eppinger, Michaela Heintzinger und Gregor Bloéb, Balázs Ekker und Nicole Beutler, sowie Manfred Zehender und Christine Reiler hin

Freestyle mit Österreichbezug
„Für einen internationalen Bewerb zu tanzen, ist eine komplett neue Herausforderung“, fiebert die Ex-Miss der Show entgegen. Jedes Paar studiert eine 1:45-minütige Choreografie ein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einziges Must: ein Tanz mit Österreichbezug. „Wir haben uns für eine Kombination aus Slowfox und Jive entschieden. Das Österreichische an unserer Performance werden Musik und Gewand sein“, verrät Steidl. Die Dancing Stars-Juroren Nicole Burns-Hansen, Thomas Schäfer-Elmayer, Hannes Nedbal und Dagmar Koller freuen sich jedenfalls bereits auf viele originelle Tänze. Die Jury darf allerdings nur kommentieren. Wer nach Glasgow fährt, entscheiden die TV-Seher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.