Es hat sich ausge- Es hat sich ausge-

TV-Serie

© APA/EPA

© APA/EPA

Es hat sich ausge-"Monk"t

Vorbei
Die Auftritte von "Monk" im Fernsehen sind bald Geschichte. Die Emmy und Golden Globes gekrönte Serie wird nach acht Staffeln eingestellt. Die Dreharbeiten zur letzten beginnen im März laut amerikanischen Medienberichten.

Was Monk sagt
Hauptdarsteller Tony Shalhoub dazu: "Es ist ein großartiger Job und ich arbeite mit großartigen Leuten und es gefällt mir sehr, die Figur zu spielen, aber ich denke, acht Jahre sind genug. Ich denke, wir haben all die Bereiche erforscht, die wir wohl behandeln konnten, und so sehr ich die Serie mag und daran zu arbeiten, will ich wirklich darüber nachdenken, zum dem weiterzuziehen, was auch immer das nächste Kapitel sein mag. Ich denke, ich möchte weiter schauspielern, aber ich will mich verzweigen und vielleicht Produzent bei Sachen sein, bei denen ich nicht mitspiele."

Wird das Geheimnis endlich gelüftet?
In der TV-Serie erfährt der Zuseher, dass die Frau von Adrian Monk ermordet wurde. Obwohl es im Laufe der Folgen einige heiße Spuren gibt, kann der Mörder nicht gefunden werden. Jetzt stellen sich "Monk"-Fans die Frage: "Werden wir noch erfahren, was mit seiner Frau, Trudy, geschah?" Dieser Umstand besonders garantiert ein spannendes und fulminantes Ende der TV-Serie, rund um einen zwanghaften, aber liebenswerten ehemaligen Polizisten.

Ebenfalls vorbei: "Prison Break"
Mit dem Serien-Ende ist "Monk" in guter Gesellschaft. Auch "Prison Break" soll wird eingestellt werden. Diese Serie handelt von zwei Brüdern, die gemeinsam aus dem Gefängnis ausbrechen, und schließlich verzweifelt versuchen ihre Unschuld zu beweisen. Durch eine schnittige Bildführung und dramaturgische Raffinesse, zusammen mit einer Schauspielcrew, die komplett überzeugend ihre Rollen darbietet gehört "Prison Break" einer neuen Ära der Spannung im Fernsehen an. Fast in jeder Szene gibt es Wendungen, der Zuseher kann sich ständige "Cliff-Hanger" erwarten.

Letzte Züge
In den Vereinigten Staaten läuft seit dem 9.01. die siebte Staffel von "Monk". Die amerikanische TV-Serie flimmerte erstmals 2002 über US- Bildschirme, Österreich und Deutschland bekamen "Monk" erst später zu sehen.

Fotos: (c) APA/EPA


Links: Schnuckel mit dem ungewöhnlichen Namen: "Prison Break"-Star Wentworth Miller und (rechts) Mr. "Monk", Tony Shalhoub.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.