Musicalhighlight

 

 

"Evita"-Musicalwelterfolg in Wien

Andrew Lloyd Webbers Musical-Welterfolg erzählt den Aufstieg der ehrgeizigen Eva Duarte zur First Lady Argentiniens an der Seite des Diktators Juan Perón bis zu ihrem frühen Tod. Von 7. - 9. November steht das Leben der außergewöhnlichen Frau im Mittelpunkt: In einer Rückblende schildert Che Guevara, in der Rolle des Gegenspielers Evitas, das Leben der Verstorbenen aus seiner Sicht, indem er alle Facetten ihrer Persönlichkeit preis gibt.

Charisma über Grenzen hinweg
Evita soll berechnend gewesen sein, so nutzte sie ihre zahlreichen Liebhaber zur Förderung ihrer Karriere. In dem Musical wird auch dargestellt, wie sie die Aufmerksamkeit des Macht besessenen Offiziers Perón auf sich zieht. Evita zehrte vor allem von einer typischen Eigenschaft: Ihre charismatische Ausstrahlung, mit der sie die werktätigen Massen in pathetischen Ansprachen so manipulierte, dass es schließlich zum argentinischen Generalstreik kommt. Dieser verhalf ihrem Mann Juan Perón zur Präsidentschaft. Andererseits zeichnete sie sich durch soziales Engagement aus, mit dem sie sich an der ihr so verhassten Aristokratie rächen will. Infolgedessen wird sie so zur „Heiligen“ für die bürgerliche Frauenwelt Argentiniens. Auch Madonna hatte die Vorzeigefrau in einem Film gemimt.

Musicalfans und Liebhaber anspruchsvoller Unterhaltung sollten sich dieses Erlebnis in keinem Falle entgehen lassen. „Nicht alle der zahlreichen, recht fantastischen Geschichten über Eva Perón entsprechen der Wahrheit – aber ohne Frage: Sie war eine außergewöhnliche Frau

Evita: Caroline Frank / Arndis Halla, Che: Branko Glad/Georg Leskovich, Juan Perón: Joachim Völpel
Inszenierung: Stanislav Mosa

Evita: 7. - 9. November, Stadthalle Wien, Tickets unter 01 96 0 96 888

Foto (c): Times Sqare Productions

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.