Festspiele mit Opern-Beau

Kultur

Festspiele mit Opern-Beau

Festspiele. Mit Mozarts Don Giovanni wird am Sonntag der Opernreigen der Salzburger Festspiele eröffnet. In seinem gigantischen Werk erzählt der geniale Salzburger vom erotomanischen Verführer, der wie ein Komet über den Himmel rast, bevor er explodiert. Als fescher Wüstling ist Ildebrando D’Arcangelo zu erleben, der von seinen Fans wegen seiner sinnlichen Lippen „Brando“ genannt wird. Den Diener Leporello singt Luca Pisaroni. Christoph Eschenbach und Sven-Eric Bechtolf, die letztes Jahr Così fan tutte versenkt hatten, zeichnen für die musikalische Leitung und die Inszenierung verantwortlich.

Mord. Am Montag können sich die Festspiele mit einer Uraufführung schmücken: Marc-André Dalbavie hat für Salzburg die Oper Charlotte Salomon geschrieben, die Geschichte einer Malerin, die mit 26 Jahren in Auschwitz ermordet wurde. Luc Bondy inszeniert.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.