Großes Zittern um Jacksons

25. Geburtstag

© Photo Press Service, www.photopress.at

Großes Zittern um Jacksons "Thriller Reloaded"

Ja, es ist das bestverkaufte Album aller Zeiten: Michael Jacksons "Thriller" erreichte Multi-Platin Status in Argentinien, Australien, Brasilien, Belgien, Kanada, Finnland, Frankreich, Deutschland, Japan, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Portugal, Spanien, Schweiz und auch Großbritannien. 1985 ging die Platte auch dank Hits wie "Billie Jean" und "Thriller" als das bestverkaufte Album aller Zeiten ins Guinessbuch der Rekorde ein. Jackson erreichte mit diesem Album Kultstatus und stieg zum König des Pop auf.

25. Geburtstag
1983 schlug die glorreiche Geburtsstunde des Albums, im gleichen Jahr durfte Michael Jackson auch noch acht American Music Awards und drei MTV Video Music Awards nach Hause tragen. 25 Jahre später zehrt er, nach einem unaufhaltsamen Karriereabfall und einer unfassbaren Verunstaltung seiner Optik, noch immer von diesem grandiosen Erfolg - vermutlich ein Grund mehr - um Thriller noch einmal neu aufzunehmen und eine "Reloaded"-Version rauszubringen. Zahlreiche Gaststars wie West, Will.I.AM und R&B-Superstar Akon knöpften sich Songs wie "The Girl is Mine", "P.Y.T" und "Wanna Be Startin" Something" vor. Auch der unbekannte Song "For All Time", eine unbekannte B-Seite, ist auf dem Album vertreten.

Große Hoffnung (auch auf die Bezahlung der Schulden an Wyclef Jean)
Michael Jackson hegt in das Album natürlich große Hoffnungen: Nach dem Gerichtsmartyrium und finanziellen Downs braucht der Entertainer dringend einen neuen Erfolg. Sollte sich "Thriller-Reloaded" als Flop erweisen, wird es für die Karriere des einstigen Superstars wirklich eng. Zudem wollen die Hiobsbotschaften einfach nicht abreißen: HipHop-Star Wyclef Jean (35) beklagte öffentlich, dass Michael Jackson (49) ihm noch Geld schulden würde. Vor rund zehn Jahren hätten die beiden an einem gemeinsamen Musikprojekt für Jackson zusammengearbeitet. Jean wartet immer noch auf die Bezahlung der Schulden. Bleibt nur zu hoffen, dass "Thriller"-"Reloaded" so ein Megaseller wird, um zumindest die Schulden an den sympathischen Wyclef abzuzahlen. Wie dem auch sei: Im Namen der Redaktion wünsche ich dem gebeutelten Sänger zur Veröffentlichung des Albums am 8. Februar alles erdenklich Gute...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.