Grüße aus Las Vegas

"Rat Pack"

© semmel records

Grüße aus Las Vegas

"Wir spielen ein Konzert, wie es Anfangs der Sechziger Jahre im Sands Casino von Las Vegas hätte stattfinden können", sagt Louis Hoover,

Ein Blick zurück: Damals war das Sands der Schauplatz längst legendärer Auftritte von Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr., dem Rat Pack.

Ein Blick nach vorne: Heute sind es Sänger wie Hoover (in der Sinatra-Rolle), die mit ihrer Verbeugung vor dem Rat Pack weltweit ein Millionenpublikum anlocken. Die drei Herren sind mit einer 15-köpfigen Big Band unterwegs - und mit einer geballten Ladung Evergreens. Darunter Welterfolge wie The Lady Is A Tramp, Mr. Bojangles, Volare und Mack The Knife.

Gags
Der Brite Louis Hoover, in den Achtzigern mit der Vokalgruppe Wallstreet Crash erfolgreich, war an der Konzeption von Rat Pack beteiligt. "Bei der Vorbereitung der Show fanden wir viele private Aufnahmen der Konzerte. So können wir sogar die Bühnen-Conférencen authentisch nachstellen. Inklusive der Gags, mit denen die drei ihr Publikum begeisterten. Da ging es recht deftig zu - die drei waren gewiss nicht politisch korrekt. Aber sie waren die engsten Freunde."

Dauerbrenner
Die Rat Pack-Show kam erstmals 2000 in London heraus. "Wir dachten damals, mit diesem großartigen Songmaterial könnte uns ein Dauerbrenner gelingen", sagt Louis Hoover. Keine Fehlprognose: Nach mehrjährigem Erfolgslauf in London ging die Show 2004 erstmals auf Tour und hat seither allein im deutschen Sprachraum eine Million Zuschauer erreicht.

"Das Schwierigste bei der Konzeption", so Hoover, "war die Entscheidung, welche der Hits wir nicht ins Programm aufnehmen." Umgekehrt mussten noch zwei Songs ins Repertoire hineingeschmuggelt werden. "New York, New York und My Way gab es noch gar nicht, als die drei in Las Vegas auftraten."

Vorbilder
Die Darsteller, die das Rat Pack heute auf der Bühne verkörpern, wurden nach Stimme und Aussehen ihrer Vorbilder gecastet. "Sinatra" Louis Hoover: "Die drei waren total unterschiedliche Bühnenpersönlichkeiten. Dean Martin punktete mit seinem Charme, Frank Sinatra war der sensationelle Sänger. Doch beide wurden live von Sammy Davis jr. an die Wand gespielt. Der war der geborene Entertainer."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.