Nestroy-Gala: Die Favoriten für den Theater-Oscar

Theaterpreis

© APA

Nestroy-Gala: Die Favoriten für den Theater-Oscar

Er soll wieder "Talk of town“ werden, wünscht sich Wiens Kulturstadtrat Mailath-Pokorny, „entweder weil die Moderationen so anregend sind, oder die Künstler genügend Gesprächsstoff liefern.“

Gala.
Die Rede ist vom Theater-Nestroy, der tatsächlich schon öfters – man erinnere sich an die André-Heller-Rede und die Andrea-Eckert Moderation – für Aufsehen sorgte.

Die heurige, achte, Nestroy-Gala geht am Samstag, dem 24. November, über die Bühnen des Theaters an der Wien. Moderiert wird die Show von Sophie Rois und Caroline Peters (Drehbuch: David Schalko). Der ORF sendet „live zeitversetzt“.

Lebenswerk-„Nestroy“.
Fix ist bereits jetzt, wer den Nestroy für das Lebenswerk erhält: die überragende Volks(theater)-Schauspielerin Hilde Sochor. In den übrigen Kategorien erzielten Klaus Bachlers Burg- und Akademietheater bzw. Kasino die meisten Nominierungen: nämlich elf. So könnte etwa Gert Voss als König Lear zum besten Schauspieler gekürt werden und Luc Bondy, ebenfalls mit dem Festwochen- Lear, zum besten Regisseur.

Steins „Wallenstein“.
Drei Nominierungen schaffte Herbert Föttingers Josefstadt: So könnte auch Bernhard Schir im Kinderschänder-Drama Das Fest zum „Winner“ avancieren. Ebenfalls dreifach wurde Michael Schottenbergs Volkstheater vorgeschlagen. Chancen auf einen Nestroy für die beste deutschsprachige Inszenierung hat u.a. Peter Steins Berliner Wallenstein mit Klaus Maria Brandauer.

Die Nominierungen:

Beste Aufführung
1. Der Gott des Gemetzels, Zürich
2. Glaube Liebe Hoffnung, München.
3. Wallenstein, Berlin

Beste Regie
1. Luc Bondy, „König Lear“ (Burg)
2. Simon McBurney, „A Disappearing Number“ (Wr. Festwochen)
3. G. Jarzyna, „Medea“ (Kasino)

Beste Schauspielerin
1. C. von Poelnitz, „Viel Lärm um nichts“ (Burg)
2. Silvie Rohrer, „Medea“ (Kasino)
3. Barbara Sukowa, „Quartett“ (Sbg)

Bester Schauspieler
1. Joachim Meyerhoff, „Viel Lärm um nichts“ (Burg)
2. Bernhard Schir, „Das Fest“ (Josefstadt)
3. Gert Voss, „König Lear“ (Burg)

„Nestroy“-Gala: Samstag, 24. November, Theater an der Wien, ORF2 sendet „live zeitversetzt“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.