ORF arbeitet intensiv an ORF arbeitet intensiv an

Quotenhit

© PRF

 

ORF arbeitet intensiv an "Dancing Stars 6"

Knapp eine Million Zuschauer war via ORF live dabei, als Claudia Reiterer am 15. Mai 2009 zum Dancing Star gekürt wurde. Von solchen Quoten im Freitag-Hauptabend ist der ORF derzeit meilenweit entfernt, krebst mit Spielfilmwiederholungen an der 200.000-Seher-Marke herum. Daher soll im Frühjahr 2011 eine Neuauflage des Tanzspektakels her.

Auf dem Küniglberg wird intensiv an der Vorbereitungen für die Neuauflage des Quotenhits gearbeitet. Vom Unterhaltungschef Edgar Böhm abwärts schwärmen die Mitarbeiter der Programmdirektion aus, um Promis für die Show anzuheuern. Als potenzielle Kandidaten werden u.a. genannt:

Anna F: Das Popsternchen könnte mediale Aufmerksamkeit vertragen.

Leo Hillinger: Der Promi-Winzer aus Jois legt sich allerdings am 1. Juli in der Uni-Klinik Innsbruck unters Messer, um sein Knie operieren zu lassen. Tanzkarriere daher unwahrscheinlich.

Alisar: Mit der oberösterreichischen Gewinnerin von Germany’s Next Topmodel hätte der ORF zwar ein Zugpferd für die ganz jungen Seher im Team, doch würde das auch eine Zusammenarbeit mit dem privaten Konkurrenten ProSieben bedeuten. Eher unwahrscheinlich.

Das bisherige Dancing Stars-Moderatorenduo Alfons Haider und Mirjam Weichselbraun hält jedenfalls die Freitage ab dem 4. März 2011 terminfrei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.