Musikverein: Orpheus Chamber Orchestra

New Yorker in Wien

Musikverein: Orpheus Chamber Orchestra

 Das New Yorker Streicherensemble Orpheus Chamber Orchestra ist seit 1972 aktiv, wobei die rund 20-köpfige Formation seit jeher ohne Dirigenten auskommt. Im Geiste der Zeit etablierte man eine demokratisch-kreative Gemeinschaftsführung, was nicht zuletzt auf großes Interesse bei der Wissenschaft stieß. Für seine Tournee zum 40-Jahr-Jubiläum haben sich die Kammermusiker nun mit dem Jazzpianisten Brad Mehldau zusammengespannt. Auf ihrer Welttournee machen die US-Amerikaner am Montag (12. November) Halt im Wiener Musikverein.

Mit dabei Jazzpianist Mehldau
  Schließlich ist Mehldau nicht nur als Partner von Jazzgrößen wie John Scofield oder Wayne Shorter erfolgreich, sondern hat sich auch stets der Klassikwelt geöffnet. Nicht zuletzt seine gemeinsamen Liebesalben mit Renee Fleming ("Love Sublime") oder Annes Sofie von Otter ("Love Songs") verdeutlichen diesen Aspekt seines künstlerischen Schaffens.

Pianist auch Komponist
Allerdings hat das Orpheus Chamber Orchestra Mehldau nicht nur als Spielpartner verpflichtet, sondern auch als Komponist. So wurde die "Variations for Piano and Orchestra on a Melancholy Theme" beim Pianisten in Auftrag gegeben und erleben im Musikverein ihre Österreichische Erstaufführung. Abseits der zeitgenössischen Klänge steht Mozart "Jupiter-Symphonie" sowie Prokofjew "Symphonie classique" am Programm.

Info
Brad Mehldau und das Orpheus Chamber Orchestra gastieren am 12 November  um 19.30 Uhr im Wiener Musikverein.Alle Informmationen sowei Tickets erhalten Sie unter  www.musikverein.at.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.