So heiß wird Tina Tuners Wien-Doppel!

Comeback

So heiß wird Tina Tuners Wien-Doppel!

Zweimal (1997 und 2000) ging Tina Turner (69) schon auf „definitiv letzte“ Abschieds-Tour. Heute und morgen dürfen sich insgesamt 22.000 Besucher in der Wiener Stadthalle freuen, dass sie einmal mehr ihr Wort gebrochen hat. Die Tina!: 50th Anniversary-Tour, der opulente Querschnitt ihrer mittlerweile 50-jährigen Sensationskarriere (160 Millionen verkaufte CDs, 7 Grammys, drei Dutzend Welthits) besticht 110 Minuten lang als Konzert-Furioso. Mit fast 70 lässt Anna Mae Bullock (so Turner bürgerlich) dabei ihre jüngeren Konkurrentinnen wie Madonna, Kylie oder Britney mehr als alt aussehen.

Sex & Käfig
Pünktlich um 19.30 Uhr (das einzige Eingeständnis an das Alter) eröffnet Turner mit Steamy Window ihre Wien-Gastspiele. Mittels hydraulischer Plattform schwebt sie aus 20 Meter Höhe auf die Bühne. Flankiert von vier sexy Tänzerinnen, die trotz Jugend Mühe haben mit der Rock-Oma Schritt zu halten, tanzt sie in sexy schwarzen Glitzer-Leggings durch legendäre Hits wie Typical Male, River Deep Mountain High oder das The-Who-Cover Won’t Get Fooled Again. Präsentiert sie sich zu The Acid Queen in eleganter roter Abendrobe, so zeigt sie zu What’s Love Got To Do With It im heißen Mini-Kleid verdammt viel Bein und bei We Don’t Need Another Hero jede Menge Selbstironie: Im optisch-zweifelhaften Mad Max-Outfit samt überdimensionaler Kitsch-Perrücke erklimmt sie ein futuristisches Käfiggebilde.

Beatles, Stones & Bond-Bombast
Nach knapp 40 Minuten (!) Pause eröffnet Turner mit imposanter A-capella-Version des Beatles-Klassikers Help!, den zweiten, großteils unplugged abgehalten Showteil. Let’s Stay Together, I Can’t Stand The Rain – so interessant und relaxed klang Turner noch nie. Erhöht sie für ein Stones-Medley wieder das Tempo, so bringt Goldeneye den absoluten Bombast-Overkill. Aus überdimensionaler James Bond-Kameralinse schreitet Turner vom Hallendach herab. Nach dem Schlussfurioso mit Hymen wie The Best oder Nutbush City Limits ist Turners Österreich-Abschied um 22 Uhr vorbei.

Bleibt nur noch die Hoffnung, dass sie vielleicht doch noch einmal ihr Wort bricht ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.