Theaterpreis

Theaterpreis

Spannung vor Nestroy-Gala

Das Rätseln und Spekulieren in der Wiener Theaterwelt hat begonnen: Wer wird am Donnerstag den begehrten Nestroy-Preis abräumen? Geht es nach den Nominierungen, hat Verbrennungen von Wajdi Mouawad aus dem Akademietheater die meisten Chancen: Sowohl Regisseur Stefan Bachmann als auch Hauptdarsteller Regina Fritsch und Markus Hering sind nominiert. In der Kategorie Beste Schauspielerin bekommt Fritsch Konkurrenz von Sandra Cervik (Josefstadt) und Andrea Wenzl (Schauspielhaus Graz). Herings Mitnominierte für den Besten Schauspieler sind Roland Koch (Akademietheater) und Samuel Weiss (Salzburger Festspiele).

Lebenswerk
Bei drei Preisen entfällt das Zittern und Bangen: Regisseur Peter Zadek wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. „Er ist einer der prägendsten Theaterleute unserer Zeit, alle anderen haben ihn als Wurzel“, begründet Jury-Vorsitzende Karin Kathrein. Außerdem bekommt Gert Jonke den Autorenpreis (für Freier Fall). Als beste Off-Produktion wurde Volker Schmidts komA fixiert. Die Gala wird live in TW1, um 23 Uhr in ORF 2, und am Sonntag europaweit in 3Sat ausgestrahlt. Es moderiert Maria Happel.

Foto (c): CPS Austria

Die Gala wird live auf TW1 übertragen, 20:15 Uhr, ORF 2, ab 23:00 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.