Gottschalk: Noch kein Besuch bei Samuel

Nach Drama

© Getty Images

Gottschalk: Noch kein Besuch bei Samuel

Thomas Gottschalk hat über die Medien immer wieder versichert, dass er an den tragisch verunglückten Samuel Koch denke, ihm und seiner Familie Kraft wünsche und da sei.

Kein Besuch
Letzteres kann der 60-jährige Moderator nicht physisch gemeint haben, denn besucht hat Gottschalk Koch noch nicht. Wie Schweizer Medien berichten, wurde der "Wetten, dass...!?"-Moderator noch nie am Krankenbett von Samuel gesehen. Dieser liegt seit dem 11.12. auf der Intensivstation des Paraplegiker-Zentrum (SPZ) Nottwil. Trotzdem halte Gottschalk engen Kontakt mit der Familie des schwer verletzten Kandidaten.

Stunk zwischen ZDF und Klinik
Auf die Klinik ist das ZDF schlecht zu sprechen, das SPZ sei dem Sender zu offenherzig mit Infos umgegangen. «Das Erste, was sie abhielten, war eine Pressekonferenz, in der sie sagten, er werde nie mehr richtig gehen können. Das war weder mit Vater noch Sohn Koch so abgesprochen», sagt ZDF Pressesprecher Kehr. Das bestritt man vehement von Seiten des Krankenhauses.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.