Wird Avril Lavigne von Islamisten gestoppt?

Sprengstoff

© www.photopress.at, Photo Press Service Vienna

Wird Avril Lavigne von Islamisten gestoppt?

Der kanadische Star Avril Lavigne sorgt mit ihrem geplanten Konzert in Malaysia für massive Diskussionen. Grund: Laut der Zeitung "Malaysia Star" versucht jetzt eine islamistische politische Partei den geplanten Auftritt der Sängerin am 29. August zu verhindern.

Islamisten fordern Stopp
Die radikalien Lavigne-Kritiker aus dem asiatischen Land finden: "Rock und Pop sind nicht geeignet für die junge Generation." Außerdem fürchtet die Partei, dass Lavigne für das durchwegs moslemisch geprägte Land zu "wild" und zu "sexy" für das Publikum sei. Rückendeckung erfuhr die 23-Jährige aber vom Präsidenten der Malaysian Artists Association. Die Bedenken der Partei wären "lächerlich", da Avril zu den "gemäßigteren Performern" zählen würde. Nun mussten die Konzertveranstalter versichern, dass sich Lavigne strikt an die Kleiderverordnung halten wird.

Detail am Rande: Avril Lavigne heuert für ihre Konzerte ausschließlich braunhaarige Tänzer an. Die Sängerin besteht massiv darauf, die einzige Blondine auf der Bühne zu sein. Die 23-Jährige sagte dazu: "Es würde sonst nicht richtig aussehen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.