Christoph Waltz hat Lampenfieber Christoph Waltz hat Lampenfieber

Vor Oscar-Verleihung

© FilmMagic.com

 

Christoph Waltz hat Lampenfieber

In Hollywood gefeiert, zeigt Christoph Waltz seiner Heimat Österreich die kalte Schulter. Kurz vor der Oscar-Gala am Sonntag verweigert er Interviews, schottet sich total in Los Angeles ab – und will auch bei der Gala nicht all zu sehr im Rampenlicht stehen. "Er ist sehr nervös", hört man als Erklärung für seinen Rückzug. Waltz wolle sich einfach nicht zu sehr am Rummel um seine Person beteiligen.

Statt, wie gewünscht, Interviews am laufenden Band zu geben, feilt er seit Tagen an seiner Dankesrede. "Ich bin ja keine schöne Frau, die ein nettes Kleid anhat", begründet er seine Akribie im Chili-Interview mit Elisabeth Sereda (heute, 19.35 Uhr, ORF1).

Michael Haneke landet mit Lächeln in Hollywood
Einiges gelassener gibt sich Regiestar Michael Haneke, der am Mittwoch mit seiner Frau Susi am Flughafen in Los Angeles landete. Mit breitem Lächeln stellte er sich den Fotografen.

"Termine mit Sony Pictures Classics" stehen laut seinem Produzenten Veit Heiduschka (Wega Film) am Programm. Und der Fotocall am Samstag mit den Konkurrenten um den Oscar für den "besten ausländischen Film".

Pre- und Afterparty mit Waltz und Haneke
Ein Treffen zwischen den drei Oscar-Hoffnungen – Christian Berger gilt als Favorit für die "Beste Kamera" – ist ebenso angedacht. Am Samstag werden alle drei bei einem Empfang in der deutschen Villa Aurora erwartet – danach zieht der Inglourious Basterds-Star weiter zu der legendären Pre-Oscar-Party der Produzenten Harvey und Bob Weinstein.

Am Sonntag gibt es ein Wiedersehen bei der offiziellen After-Party, dem Governors Ball im Kodak Theatre, wo ein weiterer Österreicher Hollywood einkocht: Wolfgang Puck serviert heuer Tempura-Crevetten, Mini-Kobe-Burger und Osietra-Kaviar.

Ob Schwarzenegger, Waltz, Haneke oder Berger – Österreich sorgt wie in guten alten Billy-Wilder-Zeiten wieder für Furore in Hollywood. Die Los Angeles Times schreibt: "Achtung Hollywood! Die Heimat von Action-Megastar Arnold Schwarzenegger wird immer mehr zum Filmabräumer."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.