Amy Winehouse zieht es aufs Land

Rückzug

Amy Winehouse zieht es aufs Land

Die britische Soulsängerin Amy Winehouse (24) zieht es aufs Land. Die skandalumwitterte Diva will ein 150 Jahre altes Bauernhaus in der Grafschaft Suffolk nordöstlich von London kaufen, um sich dort zurückziehen und erholen zu können. Den Preis für das Anwesen mit sieben Schlafzimmern, drei Wohnzimmern, einem Wintergarten, Ställen und einer Garage für fünf Autos bezifferte das Blatt auf umgerechnet knapp 950.000 Euro.

Scheune als Tonstudio
Eine Scheune könnte zudem in ein Tonstudio umfunktioniert werden. "Es ist ein ruhiges verstecktes Fleckchen Erde, an dem sie weg von ihrem chaotische Londoner Leben wäre und sich darauf konzentrieren könnte, ihr Leben wieder in die Spur zu bekommen" heißt es aus einer anonymen Quelle. Ihr Vater, der sich immer wieder öffentlich besorgt um den Zustand seiner Tochter zeigt, sagte: "Ich hoffe, sie wird dort glücklich."

Drogen- und Alkoholproblemen
Die fünffache Grammy-Gewinnerin ("Rehab", "Back To Black"), die seit langem mit Drogen- und Alkoholproblemen kämpft, lebt unter ständiger Beobachtung der Medien im Nordlondoner Stadtbezirk Camden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.