Anklage gegen O.J. Simpson erweitert

Nötigung

© AP

Anklage gegen O.J. Simpson erweitert

Neben Entführung und bewaffnetem Raub wird ihnen jetzt auch Nötigung vorgeworfen. Im Zusammenhang mit einem Streit um Erinnerungsstücke Simpsons sollen die vier im September in einem Hotelkasino in Las Vegas zwei Sammler festgehalten und beraubt haben. Simpson erklärte, er sei nicht bewaffnet gewesen und habe nur Gegenstände zurückbekommen wollen, die ihm gehörten.

Die erweiterte Anklage ergibt sich aus einem neuen Vorwurf, wonach Simpson versucht haben soll, andere zu der Aussage zu nötigen, es seien keine Waffen benutzt worden. Simpson befindet sich gegen Kaution auf freiem Fuß. Die Anklage gegen zwei weitere Beschuldigte wurde abgemildert, nachdem sie sich bereiterklärt hatten, gegen Simpson und die anderen drei auszusagen. Eine Anhörung in dem Verfahren beginnt am 8. November.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.