Die Verwandlung der Susan Boyle

Britain's Got Talent

Die Verwandlung der Susan Boyle

diashow

Sie war DIE Überraschung bei der neuen Staffel der Casting-Show Britain's Got Talent, die einst auch Paul Potts zum Star machte: Susan Boyle. Die 1961 geborene Schottin entlockte der Jury bei ihrem ersten Auftritt erst nur ein müdes Lächeln. Nervös ging sie auf die Bühne, ein altbackenes Kleid, das ihre mollige Figur äußerst unvorteilhaft betont, ungepflegtes Haar, Doppelkinn. Dann begann sie zu singen. Gelächter und Buhrufe des Publikums verstummten schlagartig – Wunderstimme Boyle eroberte die Herzen.

Mit dem beschaulichen Leben der Jungfrau ist es nun vorbei: Kamerateams vor ihrer Haustür, Autogrammjäger beim Spaziergang, Auftritte im US-TV und Plattenaufnahmen statt Arbeitslosigkeit und Kirchenchor.

Neuer Look
Der Ruhm werde sie bestimmt nicht verändern, versprach Susan Boyle zunächst. Doch da hat sie wohl ein bisschen mehr versprochen, als sie halten kann. Aktuelle Fotos zeigen den ambitionierten Shooting-Star im neuen, frischeren Outfit. Ein bunt gemustertes Kleid, das ihre Problemzonen geschickt kaschiert und eine flotte Lederjacke statt Mauerblümchen-Look. Das kann nicht schaden, solange in den neuen Klamotten die gleiche, liebenswerte Dame steckt.

DSDS Videos: alle Castings, Recalls und Mottoshows bei Clipfish.de

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.