Habsburgehe vor dem Aus Habsburgehe vor dem Aus

Folgt Scheidung?

© Photo Press Service, www.photopress.at

© Photo Press Service, www.photopress.at

Habsburgehe vor dem Aus

Unglaubliche 800 Quadratmeter ist die Wohnung von Francesca Habsburg in der Wiener Innenstadt groß. Doch nichts, rein gar nichts erinnert hier daran, dass Francesca seit 15 Jahren mit Karl Habsburg-Lothringen, dem Enkel des letzten österreichischen Kaisers, verheiratet ist. Denn nach einem veritablen Krach in den vergangenen Tagen soll Karl Habsburg in Wien alle seine Habseligkeiten zusammengepackt haben, um sich endgültig von Francesca zu trennen...

Getrennte Wege
Es ist das Tuschelthema der Society in dieser Woche: Denn das Ehe-Aus der beiden könnte endgültig besiegelt sein. Im engsten Freundeskreis soll Francesca nun sogar von Scheidung gesprochen haben.

Fakt ist: Schon seit Jahren leben Francesca und Karl den Großteil des Jahres getrennt. Sie wohnt im ersten Wiener Gemeindebezirk, er in Anif bei Salzburg in der „Casa Austria“, einer 36-Zimmer-Villa. Doch immer wieder besuchte Karl seine Francesca bisher in Wien und wohnte während Geschäftsreisen bei ihr.

Das scheint nun endgültig Geschichte. „Nichts verbindet die beiden mehr“, heißt es aus Francescas Freundeskreis – selbst die drei Kinder nicht, die beim Vater in Salzburg leben. Vor allem Sohn Ferdinand (11) und Töchterchen Gloria (8) sieht Francesca nur an den Wochenenden und in den Ferien – allein die älteste Tochter Eleonore (14) zieht es verstärkt zu ihrer Mutter.

„Zeit für mich“
„Ich brauche Zeit für mich. Ich habe meine Familie nicht aufgegeben. Ich habe meine Kinder nicht verlassen. Ich rannte nicht mit einem anderen Mann davon“, so rechtfertigte Francesca bisher ihr Leben in Wien.

Denn oftmals war Kritik daran laut geworden, dass sie von Salzburg nach Wien gezogen war – vor allem Francescas Schwiegervater Otto von Habsburg war das ein Dorn im Auge. Für den 95-Jährigen ist eine Scheidung seines Sohnes immer noch undenkbar: „Mein Sohn ist katholisch genug, dass er weiß, was er tut.“

Kragen geplatzt?
Nach dem jüngsten Streit mit Francesca dürfte Karl allerdings endgültig der Kragen geplatzt sein. Fakt ist: Schon in den vergangenen Monaten absolvierte Francesca öffentliche Auftritte ohne ihn. Selbst bei ihrem 50. Geburtstag, den sie in illustrer VIP-Runde im Juni in Spanien feierte, war Karl Habsburg nicht zugegen. Ebenso wenig wurde er während eines zweiwöchigen Jacht-Trips von Francesca gesehen. Dort soll Francesca frei wie nie gewirkt haben. Zum 50er betonte sie: „Ich habe mich von alten Fesseln befreit.“ Offensichtlich plant sie nun auch, in der Ehe reinen Tisch zu machen.

Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.