Heimliche Hochzeitsvorbereitungen für Victoria

Indizien

© Photo Press Service, www.photopress.at

Heimliche Hochzeitsvorbereitungen für Victoria

Laut Presseberichten bereitet man sich in Schweden heimlich auf eine königliche Hochzeit im kommenden Jahr vor. Hauptverdächtige sind Kronprinzessin Victoria und ihr langjähriger Freund Daniel Westling. Das Stockholmer Boulevardblatt "Expressen" veröffentlichte am Freitag als vermeintlich sicheres Indiz hiefür ein internes Papier der Kommunikationsabteilung des Außenministeriums, in dem für 2008 ein nicht bezifferter Posten "Bereitschaft für Hochzeit im Königshaus" veranschlagt wird.

"Keinerlei Hochzeitspläne"
Die offiziellen Dementis folgten auf den Fuß: Der Hof ließ über seine Sprecherin ausrichten, es gebe derzeit keinerlei Hochzeitspläne in der Königsfamilie. In die finanzielle Planung des Außenministeriums wolle man sich nicht einmischen, man kenne auch das von "Expressen" zitierte Dokument nicht.

Administrative Maßnahme?
Seitens des Ministeriums wiederum hieß es, die prinzipielle Bereitschaft für eine Hochzeit im Königshaus sei angesichts von drei Königskindern im heiratsfähigen Alter eine "ganz normale administrative Maßnahme." Für kommendes Jahr sei nur deshalb eine explizitere Formulierung als bisher gewählt worden, weil eine königliche Hochzeit "jedes Jahr wahrscheinlicher werde", so eine Ministeriumssprecherin zur schwedischen Nachrichtenagentur TT.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.