Heinz Fischer feiert Vatertag als Opa

Zweite Amtszeit?

 

Heinz Fischer feiert Vatertag als Opa

Er war wohl der einzige der Sozialdemokratie Nahestehende, der am vergangenen Sonntag auch Grund zum Jubeln hatte. Während alle anderen in seiner Lebenspartei unter dem fürchterlichsten Wahlergebnis in der Geschichte der SPÖ stöhnten, konnte Heinz Fischer (70) in einer wahrhaft guten Nachricht Trost finden. Tochter Lisa (34) hatte ihn zum Großvater gemacht und vergangene Woche ein gesundes Mädchen auf die Welt gebracht. Der Bundespräsident und seine Gattin Margit - die beiden haben noch einen Sohn, Philip (37) - konnten sich endlich über das lang ersehnte Enkelkind freuen.

Vor Wiederkandidatur
Ob das neue Familienglück Heinz Fischers Entscheidung beeinflussen wird, die er im Herbst der Öffentlichkeit bekannt geben wird? „Nach der Sommerpause“, hatte er im ÖSTERREICH-Interview angekündigt, werde er mitteilen, ob er 2010 noch einmal für das höchste Amt im Staate antreten und für eine zweite Amtszeit kandidieren werde. In den vergangenen Monaten deutete alles darauf hin, dass er es noch einmal versuchen werde. In seiner Umgebung erzählt man sich, wie viel Freude ihm das Amt – nach einer kurzen Phase des Missbehagens – jetzt wieder bereiten würde.

"Amt macht mir Freude"
Auch im ÖSTERREICH-Interview vor zwei Monaten hatte er aus seiner Begeisterung für die Hofburg kein Hehl gemacht: „Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass mir das Amt Freude macht und ich mich gut fühle.“ Mit ziemlicher Sicherheit wird sich Heinz Fischer allerdings einen Wahlkampf nicht ersparen. In der ÖVP hoffen viele, dass Fischer auf eine Wiederkandidatur verzichtet, in jedem Fall sind jene in der Mehrheit, die einen eigenen Bewerber ins Rennen schicken wollen. Ein heißer Kandidat wäre Niederösterreichs in Wahlkämpfen stets erfolgreicher Landeshauptmann Erwin Pröll.

Heinz Fischer freilich wirkt so, als könnte ihn auch ein Wahlkampf nicht abschrecken. Er ist zwar Großvater - für das Opa-Altenteil abschieben scheint er sich aber noch lange nicht lassen zu wollen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.