Jackson nannte Diana Ross als Ziehmutter

Letzter Wille

© EPA

Jackson nannte Diana Ross als Ziehmutter

Das Dokument


vorschau

In seinem Letzten Willen hat Popstar Michael Jackson die US-Sängerin Diana Ross (65) als mögliche Ziehmutter für seine drei Kinder benannt. In einem Testament aus dem Jahr 2002 gibt der Star seiner Mutter Katherine das Sorgerecht für Kinder Prince, Paris und Blanket, heute zwölf, elf und sieben Jahre alt. Sollte seine Mutter jedoch vor ihm sterben oder die Aufgabe nicht übernehmen könne, nannte er Medienberichten zufolge Souldiva Ross ("Ain't No Mountain High Enough") als Alternative. Das Dokument wurde am Mittwoch bei einem kalifornischen Gericht eingereicht. Ob das Testament gültig ist, muss noch gerichtlich geprüft werden.

Testament
Seine frühere Frau Debbie Rowe, die Mutter der beiden älteren Kinder, wird in dem Testament vom 7. Juli 2002 nicht bedacht. Sein gesamtes Vermögen vermacht der Sänger einem Fonds der Jackson-Familie, berichtete der Nachrichtensender CNN unter Hinweis auf einen Gerichtssprecher. Als Vermögensverwalter schlug er drei Vertraute vor, die nicht der Familie angehören. Das Vermögen, vor allem Musikrechte, wird in dem Papier auf mehr als 500 Millionen Dollar beziffert.

Biologischer Vater
Das "Usmagazine" meldete unter Berufung auf mehrere Quellen, dass nicht der Popstar, sondern sein früherer Hautarzt Arnold Klein der biologische Vater der beiden älteren Kinder sei. Ihre Mutter Debbie Rowe, die bei Klein als Praxishelferin arbeitete, und der Samenspender hätten einen Stillschweigevertrag unterschrieben, damit die Wahrheit nie ans Licht kommt, hieß es. Klein lehnte einen Kommentar ab.

Fremde Eizellen?
Rowe wies unterdessen einen Bericht von tmz.com zurück, dass sie nicht die leibliche Mutter ist, sondern befruchtete fremde Eizellen ausgetragen habe. Diese Gerüchte seien "besonders verletzend und heimtückisch", teilte Rowe durch ihre Anwältin Marta Almli mit. Über die Mutter von Jacksons jüngstem Kind, Blanket (7), gibt es keine Angaben.

Die Geburtsurkunde von Prince Michael


Geburtsurkunde Prince Michael Jackson

Die Geburtsurkunde von Paris Katherine


Geburtsurkunde Paris Katherine jackson

Die Geburtsurkunde von Prince Michael II., alias Blanket


Geburtsurkunde Prince Michael Jackson II.

Derzeit befinden sich die Kinder bei ihrer Großmutter. Katherine Jackson (79) hatte am Montag vorübergehend die Vormundschaft für die drei Enkel zugesprochen bekommen. Die nächste Gerichtsanhörung ist für den 6. Juli angesetzt. Rowe (50) erwägt nach Angaben ihres Anwalts, das Sorgerecht für die beiden älteren Kinder zu beantragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.