Jean-Paul Belmondo zeigte Ex-Frau an

Wegen Besuchsrecht

Jean-Paul Belmondo zeigte Ex-Frau an

Der französische Altstar Jean-Paul Belmondo liegt mit seiner Ex-Frau Natty Tardivel im Clinch. Belmondo zeigte seine langjährige Gefährtin an, weil sie ihn seit mehreren Wochen die gemeinsame Tochter Stella nicht mehr sehen lässt, wie sein Anwalt Michel Godest am Donnerstag mitteilte.

Morddrohungen
Tardivel hatte der Illustrierten "Paris Match" im August gesagt, sie habe Angst um ihre sechsjährige Tochter, wenn diese bei ihrem Vater sei. Sie selbst habe Morddrohungen erhalten, die sich auch gegen Stella richteten. Der 76-jährige Belmondo lebt mittlerweile mit einer 32-jährigen belgischen Nachtclubbesitzerin zusammen, gegen die die Polizei wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt.

Der Schauspieler wolle seine Ex-Frau dazu bringen, dass sie "etwas realistischer" werde und sich an sein Besuchsrecht halte, sagte sein Anwalt. Belmondo lege es keinesfalls auf einen Konflikt mit der Mutter seines Kindes an. Der Schauspieler hatte "Paris Match" im August gesagt, Tardivel habe die gemeinsame Tochter nicht wie verabredet in den Ferien zu ihm geschickt und gebe sie ihm auch am Wochenende nicht mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.