Jeannine Schiller freut sich über neuen Jaguar

Schillers Schlitten

© Kernmayer

Jeannine Schiller freut sich über neuen Jaguar

Wrumm, wrumm ... tönt es ab sofort, wenn Dancing Stars-Teilnehmerin Jeannine Schiller zu ihren Charitys fährt. Ihr Gatte Friedrich versprach ihr einen neuen Wagen als Geschenk nach Ende der ORF-Show. Im Gegenzug trat sie ihm einen Teil ihrer Gage der Sendung ab.

Nach 16 Jahren trennte sie sich jetzt von ihrem Mercedes Coupé mit 103.000 Kilometern und stieg um auf einen Jaguar XK8 Coupé (Preis: rund 100.000 Euro). Merkmale des Schlittens: knapp 300 PS und Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (abgeregelt). „Bitte, mir sagt das alles nichts. Ich habe mir das deshalb ausgesucht, weil es mir gefallen hat. Das ist wie mit einer schönen Uhr – protzen will ich damit definitiv nicht!“, hält Schiller im Talk mit ÖSTERREICH fest. Auch einem Kavaliersstart an einer grün leuchtenden Ampel kann sie nichts abgewinnen, obwohl das technisch möglich ist: Die dunkelblaue Raubkatze beschleunigt von 0 auf 100 km/h in sechs Sekunden. Aber sie sagt: „Geh, ich fahre einfach. Zum Rasen brauche ich das nicht.“

Verkehrsminister Werner Faymann und die Polizei werden mit Schiller die helle Freude haben. Denn, sie gibt zu: „Schneller als 110 km/h fahre ich auf der Autobahn nicht!“ Die besonnene Autofahrerin will eben nicht zu flott, sondern sicher unterwegs sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.