Lehrer der Queen-Enkelin verhaftet

Kinderpornografie

© (c) REUTERS/ Alessia Pierdomenico

Lehrer der Queen-Enkelin verhaftet

Der Geschichtslehrer der Queen-Enkelin Prinzessin Beatrice (18) ist laut "The Sun" an der Elite-Schule St. George's in Ascot verhaftet worden. Richard Findley (42) wird Internet-Pornografie vorgeworfen. Er wird verdächtigt, ein „Kind zu sexuellen Aktivitäten animiert“ zu haben.

Gegen Kaution zunächst frei
Findley kam zunächst auf Kaution frei, muss sich aber zu weiteren Verhören bereit halten. Die Direktorin der Schule, Caroline Jordan, sagte: „Wir haben einen Angestellten während der schwebenden Polizeiermittlungen beurlaubt.“

Prinzessin Beatrice, Tochter von Herzog Andrew und Herzogin Fergie, zeigte sich bestürzt. Sie hatte bei dem Lehrer einen Leistungskurs belegt. Aus der Schule hieß es: „Sie hatte ihn immer für einen ausgezeichneten Lehrer gehalten.“

Scotland Yard hat den Fall an die Soko „Pädophilie“ der Metropolitan Polizei übergeben. Psychologisch geschulte Mitarbeiter sollen jetzt die Schüler befragen. Am 5. März muss sich der Lehrer wieder bei der Polizei melden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.