Lindsay Lohan - Nackt wie Marilyn Monroe

Nymphe

© AP Photo/ Bert Stern

Lindsay Lohan - Nackt wie Marilyn Monroe

lindsay_cover

(c)AP Photo/ Bert Stern

Die Lippen lasziv zum Kussmund geformt. Den üppigen Körper bloß hinter einem dünnen Schleier versteckt. Erotik pur! Im Sommer 1962 knipste Bert Stern die letzten Fotos von Marilyn Monroe. Nackt, erotisch und legendär! Jetzt wiederholte Stern das berühmteste Nackt-Shooting aller Zeiten für das New York Magazine. Mit Skandal-Nudel Lindsay Lohan (21) als perfektes Monroe-Double. Zehn Bilder, die zurzeit ganz Amerika in Aufruhr versetzen. Am 5. Februar stellte Stern acht Stunden lang im Bel-Air-Hotel von Los Angeles mit Lohan seine berühmten Monroe-Fotos nach. Eins zu eins, mit demselben Kamera-Equipement und teilweise denselben Requisiten. Drückt er sechs Wochen vor Marilyns-Tod exakt 2571 Mal auf den Auslöser (nachzusehen im Buch: The Last Sitting), so zeigt er nun Lohan in den zehn heißesten Posen daraus: Ganz nackt nur hinter einem dünnen Schleier versteckt oder lasziv auf weißem Bettzeug schmachtend. „Ich als Monroe, da musste ich nicht lange nachdenken“, war Lohan vom Foto-Angebot mehr als begeistert. Noch kürzer als das Nachdenken dauerte für Lohan dann am Set das Ausziehen: „Ich hatte kein Problem, mich nackt zu zeigen“, erinnert sich Lindsay, die sich am Tag vor dem Shooting allerdings „mit 250 Liegestützen fit trimmte“. „Es war fast schon beängstigend, wie sehr mich Lohan dabei an Monroe erinnerte“, ist auch Stern vom Ergebnis mehr als begeistert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.