Melanie Griffith in Entzugsklinik

© Photo Press Service, www.photopress.at

Melanie Griffith in Entzugsklinik

Die amerikanische Schauspielerin Melanie Griffith (52) lässt sich in einer Entzugsklinik behandeln. "Sie hält sich dort auf, um gesund zu bleiben", teilte ihre Sprecherin, Robin Baum, am Montag (Ortszeit) "People.com" mit. "Dies ist Teil eines Plans, den sie schon vor Jahren mit ihrem Ärzten ausgehandelt hat."

Nach Medienberichten hält sich Griffith ("Fegefeuer der Eitelkeiten") in der Promi-Klinik Cirque Lodge im US-Staat Utah auf. Im Jahr 2000 teilte die Schauspielerin mit, dass sie nach einer Nackenverletzung zeitweise von Medikamenten abhängig war. Griffith ist seit 1996 mit dem spanischen Schauspieler Antonio Banderas (49) verheiratet. Sie haben eine gemeinsame Tochter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.